Weißes iPhone 4 ab morgen im Handel erhältlich

Von Michael Diestelberg am 27.04.2011 15:52 Uhr
78 Kommentare
Apple hat heute offiziell angekündigt, dass die weiße Ausführung des iPhone 4 ab dem morgigen 28. April im Handel erhältlich sein wird. Die Telekom hat bereits via Twitter bestätigt, dass man das Gerät zum besagten Termin verkaufen wird.

"Das weiße iPhone 4 ist endlich fertig und es ist wunderschön", kommentiert Apples Marketing-Chef Philip Schiller die heutige Ankündigung. "Wir wissen es zu schätzen, dass gewartet wurde, bis wir jedes Detail korrekt umsetzen konnten." Das weiße iPhone 4 wird ab morgen in vielen Ländern verkauft, darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Bislang sind lediglich die US-Preise des weißen iPhone 4 bekannt. Sie unterscheiden sich nicht von der schwarzen Ausführung, so dass man davon ausgehen kann, dass das Gerät auch hierzulande nicht teurer angeboten wird.

iPhone 4 weiß

Eigentlich sollte das weiße iPhone 4 bereits im Juli 2010 zusammen mit der schwarzen Variante ausgeliefert werden, doch als es dann im Oktober noch immer nicht verfügbar war, verschob es Apple auf unbestimmte Zeit. Welche Gründe zu dieser Verspätung geführt haben, ist nicht bekannt. Von offizieller Seite heißt es lediglich, dass es größere Herausforderungen bei der Produktion gab.

Unzählige Gerüchte kursieren, warum das weiße iPhone 4 verspätet in den Handel kommt. Angeblich gibt es Probleme mit dem richtigen Farbton, der wohl nicht den Vorstellungen von Steve Jobs entspricht. Laut anderen Gerüchten scheint die Hintergrundbeleuchtung des Displays durch die weiße Abdeckung.

Mit der weißen Varianten des iPhone 4 könnte Apple nun die Nachfrage nach dem Smartphone auf einem hohen Niveau halten, falls es sich bestätigen sollte, dass die nächste Generation des Telefons nicht im Juli auf den Markt kommt, wie es in der Vergangenheit der Fall war. Branchenkenner rechnen derzeit mit einer Veröffentlichung im Herbst.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
78 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz