Xbox 360: Video zeigt Forza Motorsport 4 mit Kinect

Von Roland Quandt am 04.04.2011 07:31 Uhr
18 Kommentare
In der letzten Woche ist ein internes Video von Microsoft an die Öffentlichkeit gelangt, in dem einige Funktionen und Neuerungen des kommenden Rennspiels Forza Motorsport 4 für die Xbox 360 vorgestellt werden, darunter auch die Bedienung mit Kinect.

Microsoft hatte schon im Dezember angekündigt, dass Forza 4 sowohl Hardcore-, als auch Casual-Gamer ansprechen soll. Gerade die letztgenannte Gruppe will man mit der Unterstützung für kamerabasierte Bewegungssteuerung Kinect gewinnen. Microsoft hat die Echtheit des Videos mittlerweile bestätigt, stellte aber klar, dass der Clip nie für die Öffentlichkeit bestimmt war.

Man könne nicht garantieren, dass die gezeigten Features auch tatsächlich in Forza Motorsport 4 integriert sein werden, wenn das Spiel auf den Markt kommt. Als Termin nennt der kurze Werbefilm den Oktober 2011, was sich mit früheren Angaben deckt, wonach das Spiel im Herbst dieses Jahres erscheint.

Forza Motorsport 4 Game-Play mit Kinect für Xbox 360
videoplayer
Kinect wird bei Forza 4 unter anderem dazu dienen, die Türen, Motor- und Kofferraum der jeweiligen Fahrzeuge zu öffnen und den Motor zu starten. Darüber hinaus wird die Kamera auch dazu verwendet, die Position des Kopfes des Spielers zu erfassen, so dass man in Kurven den Blickwinkel ändern kann. Außerdem lassen sich offenbar auch die Autos mit einfachen Gesten lenken.

Microsoft will mit Forza 4 nach eigenen Angaben das realistischste Rennspiel der aktuellen Konsolengeneration anbieten, gleichzeitig aber auch unerfahrenen Spielern gute Unterhaltung ermöglichen. Weitere Informationen zu den Plänen für den neuen Titel will man "in naher Zukunft" herausgeben.
18 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Xbox 360
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz