Firefox 4.0: Mozilla gibt Release Candidate 2 frei

Von Sebastian Gruber am 19.03.2011 10:50 Uhr
130 Kommentare
Mozilla hat den zweiten Release Candidate (RC) des Firefox Browsers veröffentlicht. Bei dieser Ausführung des Browsers wurden nur kleinere Änderungen vorgenommen - die finale Version erscheint nächste Woche.

Aus den offiziellen Releasenotes zu dieser Version von Firefox 4.0 geht hervor, dass beispielsweise einige ungültige HTTPS-Zertifikate auf die zugehörige Blacklist gesetzt wurden. Überdies haben die Entwickler von Mozilla Änderungen an den Sprachversionen vorgenommen.

Firefox 4.0
Firefox 4.0 RC2

Folglich ist die Rede von 29 überarbeiteten und aktualisierten Sprachversionen. Abgesehen davon ist die Sprache Vietnamesisch hinzugekommen. Unter dem Strich steht der Firefox 4.0 ab sofort also in insgesamt 83 Sprachen zur Verfügung. Eine vollständige Übersicht hat Mozilla zu diesem Thema zusammengestellt.

Nach einer langen Betaphase wurde der erste Release Candidate von Firefox 4.0 in der vergangenen Woche veröffentlicht. Schon damals hieß es, dass mit dem Release der finalen Ausführung in Kürze zu rechnen ist, wenn keine größeren Fehler mehr gefunden werden.

Letztlich steht der Veröffentlichungstermin für die stabile Version von Firefox 4.0 mittlerweile fest. Vorgesehen ist dafür der 22. März, also der kommende Dienstag.

Im Hinblick auf den bevorstehenden Firefox 4 wird es sich um das letzte große Release des Browsers handeln. In Zukunft wollen die Entwickler von Mozilla kleinere Updates in deutlich kürzeren Zeiträumen zur Verfügung stellen.

Download: Firefox 4.0 RC 2 (11,85 Mb, deutsch)

Vielen Dank an die zahlreichen News-Einsender
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
130 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Firefox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz