iPad 2 vorab aufgetaucht - Erste Fotos (Update)

Von Michael Diestelberg am 02.03.2011 15:20 Uhr
63 Kommentare
Der Elektronikhersteller Apple wird heute gegen 19 Uhr unserer Zeit das iPad 2 vorstellen. Nun tauchte es vorab auf der deutschen Website des Online-Händlers Amazon auf und wurde schnell wieder entfernt. Für einen Screenshot war jedoch Zeit.

Darauf kann man erkennen, dass das neue Tablet wohl über eine Thunderbolt-Schnittstelle verfügen wird, die Apple auch in seine kürzlich vorgestellten Macbooks integriert hat. Die von Intel unter der Bezeichnung Light Peak entwickelte Technologie ermöglicht Datenübertragungen mit bis zu 10 GBit/s und eignet sich somit vor allem für große Datenmengen.

iPad 2 bei Amazon
Quelle: YourAppleDaily.net

Das Display des iPad 2 ist laut dem Produkteintrag bei Amazon 9,7 Zoll groß. Auf der Rückseite befindet sich eine nicht näher spezifizierte Kamera. Der integrierte Prozessor taktet mit 1,2 GHz. Als Termin für den Marktstart nennt der Händler den 17. März 2011. Der Preis für die WiFi-Variante mit 16 Gigabyte Speicher beläuft sich auf 499 Euro. Die Echtheit des Screenshots lässt sich leider nicht verifizieren.

Unterdessen wird darüber spekuliert, ob sich Apple-Chef Steve Jobs heute im Rahmen der Produktvorstellung auf der Bühne blicken lassen wird. Im Januar hatte er eine gesundheitliche Auszeit angekündigt, jedoch wurde er trotzdem auf dem Firmengelände gesehen und nahm auch an einem Dinner mit US-Präsident Barack Obama teil. Die Entscheidung, ob er heute auftritt, behält er sich angeblich bis zur letzten Minute vor.

WinFuture.de wird heute wie gewohnt zeitnah vom Apple-Event in San Francisco berichten. Neben der Vorstellung des iPad 2 werden auch Neuigkeiten rund um iOS erwartet, vor allem zur anstehenden Version 4.3. Zudem könnte der Web-Dienst MobileMe erneuert und in diesem Zusammenhang kostenlos angeboten werden.

Update:
Inzwischen ist auch eine Reihe von Fotos aufgetaucht, die das neue Modell zeigen sollen. Diese stammen vom chinesischsprachigen Magazin 'DGtle' und zeigen ein verändertes Design. Das dort abgebildete Gerät ist flacher als das ursprüngliche iPad.

Apple iPad 2 Apple iPad 2 Apple iPad 2
24 weitere Apple iPad 2 Fotos anzeigen

Außerdem wurden Hinweise von Nutzern aufgenommen und die Rückseite plan gemacht. So kippelt das Gerät weniger, wenn es auf einem Tisch aufliegt und bedient wird. Auch die beiden Kameras sind zu sehen.

Keine Spur findet man allerdings von einem Thunderbolt-Port, der Gerüchteweise integriert sein sollte. Möglicherweise liefert Apple aber auch nur ein Kabel mit, das auf der einen Seite über einen Dock-Connector verfügt und mit dem Thunderbolt-Eingang eines MacBooks verbunden werden kann. Ebenfalls nicht enthalten ist ein zweiter Dock-Connector-Anschluss an der Seite, mit dem das Gerät im Querformat auf einem Dock angeschlossen werden könnte.

Fotos: Apple iPad 2

Update - 20:50 Uhr:
Inzwischen hat Apple das iPad 2 offiziell vorgestellt. Unseren ausführlichen Bericht darüber findet man unter Apple stellt iPad 2 offiziell vor - Fotos und Video.
63 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz