Assassin's Creed: Brotherhood - Neues Video

Von Michael Diestelberg am 10.09.2010 13:53 Uhr
5 Kommentare
Der Publisher Ubisoft hat heute den zweiten Teil des Entwicklertagebuchs zum kommenden Actionspiel "Assassin's Creed: Brotherhood" veröffentlicht. Darin gibt es neben neuen Informationen auch frische Gameplay-Szenen.

So erklären die Entwickler ihr Modell hinter der Stadt Rom, das diverse Einflüsse auf die virtuelle Metropole zulässt. Wenn der Spieler nach Rom zurückkehrt, wurde seine Villa durch Cesare Borgia zerstört. Die Menschen haben kein Geld, leiden Hunger und werden vom herrschenden Borgia schikaniert. Rom hat sich zum Zentrum von Macht und Korruption entwickelt. Das soll der Spieler an vielen Stellen zu spüren bekommen.

Assassin's Creed: Brotherhood - Entwicklertagebuch #2
videoplayer
In der Rolle von Ezio Auditore da Firenze wird man in Rom für Frieden sorgen. So muss man die von Borgia kontrollierten Zonen übernehmen und so genannte Borgia-Türme zerstören. Als Folge dessen kann man mehr Geschäfte eröffnen, die Bewohner werden gesund und auch die Verbrechensrate geht zurück.

Der nächste Teil von Assassin's Creed führt Ezio nach Rom, wo er seinen Kampf gegen den Templer-Orden fortsetzen wird. Den Angaben von Ubisoft zufolge wird im Einzelspielermodus eine Spieldauer von 15 Stunden möglich sein. "Assassin's Creed: Brotherhood" wird 19. November 2010 für die Playstation 3 und die Xbox 360 erscheinen. Die PC-Version folgt im ersten Quartal 2011.
5 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz