Mirror's Edge: Neuer Trailer zeigt die PhysX-Effekte

Von Michael Diestelberg am 20.11.2008 14:54 Uhr
54 Kommentare
Im Januar 2009 erscheint mit Mirror's Edge ein neues Actionspiel, in dem Sie in die Rolle der Paketlieferantin Faith schlüpfen. Jetzt wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der die PhysX-Effekte zeigen soll.

Die Physik-Effekte kann man bewundern, wenn man im Besitz eines separaten Physik-Beschleunigers ist oder eine moderne Grafikkarte von Nvidia verbaut hat. Nahezu alle Modelle ab der GeForce 8800 unterstützen die PhysX-Effekte.

Mirror's Edge - PhysX-Trailer
videoplayer
Im Trailer kann man sehen, wie weiche Stoffe durch die Einwirkung von Projektilen realistisch zerfetzt werden. Zudem weichen sie sanft zur Seite, wenn sie von einer Person berühert werden. Auch Dämpfe und Rauch wirken dank der PhysX-Beschleunigung besonders realistisch.

Als Faith sind Sie über den Dächern einer Großstadt unterwegs. Was im ersten Moment nicht gerade interessant klingt, macht beim Spielen auf Anhieb Spaß. Schnell laufen, weit springen, rutschen, hangeln, schwingen, treten, boxen, schießen - das alles kombiniert und flüssig ausgeführt, gehört in "Mirror's Edge" zu den Grundlagen.

Angespielt: Luftige Kletterei in "Mirror's Edge"

Weitere Screenshots: Mirror's Edge
54 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies