Spielehit "Gears of War" wird in Hollywood verfilmt

Von Roland Quandt am 22.03.2007 10:38 Uhr
16 Kommentare
Mit "Gears of War" ist es Microsoft gelungen, ein Spiel zu entwickeln, dass sich immer mehr zu einem absoluten Hit entwickelt. Der Titel trägt einen Gutteil zum Umsatz der Spiele für die Xbox 360 bei und wurde bereits mit einer Reihe von Preisen ausgezeichnet, unter anderem als Spiel des Jahres.

Wie auch bei der erfolgreichen Halo-Reihe soll nun auch Gears of War die Grundlage für einen Kinofilm bieten. Die Rechte für die Verfilmung des Action-Spiels, welches auf der Unreal Engine 3 basiert, wurden kürzlich von New Line Cinema erworben, einem der zahlreichen Hollywood-Studios.

Der Film soll auf der Geschichte des Spiels basieren. Er soll sowohl die Fans, als auch den durschnittlichen Kinogänger ansprechen, so dass einige Zugeständnisse die Geschichte betreffend zu erwarten sind. Die Idee, den Titel zu verfilmen, geht angeblich auf die eigene Begeisterung für das Spiel zurück.

Das Drehbuch wurde vom Chef-Designer von Gears of War, Cliff Blezinsky und dem Autor Stuart Beattie entwickelt. Die virtuelle Welt des Spiels liegt auf dem Planeten "Sera". Die Aufgabe des Spielers ist es, die Einwohner vor einer Vielzahl von kriegerischen Kreaturen zu schützen. Der Film dürfte also im Action-Genre angesiedelt sein.
16 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies