Corona-Warn-App: Update bringt digitalen Impfpass

Von Carsten Drees am 09.06.2021 22:22 Uhr
41 Kommentare
Am 14. Juni wird der digitale Impfpass der EU in Form der App CovPass an den Start gehen. Schon jetzt integriert ein Update der Corona-Warn-App diesen digitalen Impfnachweis.

Viel wurde über die Corona-Warn-App geschimpft und zuletzt war es trotz sinnvoller Updates eher ruhig geworden um die App aus deutschen Landen. Jetzt aber gibt es mal wieder gute Neuigkeiten: Denn noch bevor der digitale Impfnachweis der EU mit dem Start der CovPass-App am nächsten Montag erfolgt, integriert ein Update diese Funktion bereits in die Corona-Warn-App.

Der digitale Impfpass startet nächste Woche

Heute ist das europäische Impfzertifikat vom EU-Parlament durchgewunken worden. Wie in der EU üblich müssen die Mitgliedsstaaten noch zustimmen, aber schon jetzt ist die Hoffnung groß, dass dieses Zertifikat das Reisen erleichtert und gleichzeitig weitere Infektionswelle verhindert.

Mit CovPass wird es in Deutschland künftig eine eigene App für den digitalen Impfnachweis geben, die ab der nächsten Woche bereits genutzt werden, kann. Ärzte und Apotheken werden künftig in der Lage sein, Euren Impfnachweis zu digitalisieren. Das geschieht, indem der bei der Impfung gehaltene QR-Code gescannt wird. Der Impfschutz wird dann lokal auf dem Handy gespeichert und kann dann bei Gelegenheit als QR-Code vorgezeigt werden.

Corona-Warn-App
Mit Version 2.3.2 wird das Zertifikat integriert

Corona-Warn-App integriert den Impfpass bereits jetzt

Wie das Bundesgesundheitsministerium angibt, werden auch andere Apps neben der "CovPass"-App die entsprechende Funktion integrieren können. Bei der Corona-Warn-App ist das bereits geschehen, denn mit dem Update auf Version 2.3 wurde der digitale Impfnachweis integriert.

Bis das automatische Update auf dem Smartphone erfolgt, kann es eventuell noch ein paar Tage dauern, aber wer jetzt schon manuell die Corona-Warn-App aktualisiert, findet die neue Version sowohl im Google Play Store für Android als auch im Apple AppStore für iOS vor.

Die CovPass-App wird durch die Integration der Funktion in die Corona-Warn-App aber nicht automatisch obsolet. Vielmehr steckt dahinter die Idee, eventuelle Hemmschwellen zu vermeiden, die es bei der Corona-Warn-App durch das Tracking-Feature gibt.

Die CovPass-App selbst hat keine Kontaktverfolgungsfunktion und wird zudem negative Testergebnisse und überstandene Infektionen dokumentieren können. Das macht die App für diejenigen interessant, die die Corona-Warn-App aufgrund des Tracking-Features meiden.

Wer mag, kann sich den Impfnachweis aber auch ausdrucken lassen und ihn gegebenenfalls in Papierform vorlegen.

Es ist schon eine Weile her, dass wir über die Corona-Warn-App geredet haben. Grund genug, mal wieder in die Runde zu fragen: Nutzt Ihr die App und/oder plant Ihr, die CovPass-App zu nutzen? Seid Ihr geimpft und würdet von so einem digitalen Impfnachweis direkt profitieren, oder hat es mit der Impfung bei Euch noch nicht hingehauen?

Mehr zum Thema: Corona-Virus

Dieser Beitrag ist am 09.06.2021 im Original unter dem Titel "Corona-Warn-App: Update bringt digitalen Impfpass" auf Nextpit.de erschienen. Hat er euch gefallen? Dann schaut doch bei unseren lieben Kollegen von Nextpit.de vorbei und findet weitere großartige Inhalte wie diesen!
41 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Coronavirus Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies