Focus, Live Text, Hotel-Schlüssel: Das alles ist neu in Apple iOS 15

Von Nadine Juliana Dressler am 07.06.2021 20:57 Uhr
6 Kommentare
Apple hat die WWDC mit einer Präsentation des neuen iOS 15 gestartet. Das iPhone-Betriebssystem bekommt Funktionen, die Multitasking und geräteübergreifendes Arbeiten verbessern, zudem gibt es Updates für Karten, Fotos und eine Fokus-Funktion für konzentriertes Arbeiten.

Die Liste der Neuerungen in iOS 15 ist lang - dazu kommen eine Vielzahl an Verbesserungen, mit denen Apple die bisher schon verfügbaren Dienste wie Nachrichten, FaceTime und Karten aufbohrt. Nicht alle Neuerungen werden dabei auch in Deutschland verfügbar sein und sicherlich sind einige der vorgestellten Features auch nicht für jeden relevant. Interessant ist, dass Apple wieder viele Funktionen startet, die bisher nur von Drittanbietern angeboten wurden. Wir haben einen Kurz-Überblick der wichtigsten Änderungen für euch:

Focus und neue Benachrichtigungen in iOS 15

Focus

Ganz neu startet Apple mit "Focus". Die Anwendung hilft, sich auf spezielle Aufgaben zu konzentrieren, sich also zu fokussieren. Dafür ist sie individuell anpassbar und dient vor allem dazu, die Anzahl der Ablenkungen zu minimieren. Dazu erhalten die Benachrichtigungen ein überarbeitetes Aussehen und kommen mit iOS 15 auch als Zusammenfassung. Anstatt eines Stapels von Benachrichtigungen sieht man so eine einzige große zusammenfassende Benachrichtigung. Focus hat zudem eine KI-gesteuerte Option. Die Funktion schlägt zum Beispiel ortsbasiert vor, bestimmte Apps zu muten. Wer im Fitnessstudio ist, bekommt in dem Modus dann beispielsweise keine E-Mails, und der Fokus liegt auf Sport-Apps und Musik.

Apple iOS 15
Live-Text erkennt Texte ...


Apple iOS 15
...und Foto-Inhalte.

Live Text

Ein besonderes spannendes Feature kommt mit Live Text. Live Text ist eine automatische optische Zeichenerkennung über die Kamera-App, die den Umgang mit schriftlichen Informationen erleichtern soll. Benutzer können die Kamera auf Text auf einer Tafel, einem Schild oder einer Seite richten, und Live Text macht ihn auswählbar und kann an anderer Stelle kopiert und eingefügt werden. Die Funktion ist KI-basiert und nicht nur auf die Kamera-App beschränkt, sondern kann praktisch überall im Betriebssystem zum Scannen von Fotos verwendet werden, einschließlich zuvor aufgenommener Fotos und Web-Bilder. Sie unterstützt außerdem sieben Sprachen - darunter auch Deutsch - und kann Objekte und Szenen in Bildern erkennen und verschlagworten.

Apple iOS 15
Schlüssel und…


Apple iOS 15
… Führerschein kommen ins Wallet

Wallet

Das Apple Wallet bekommt mit iOS 15 neben der Auto-Schlüssel-Funktion nun einen teilbaren Key für Hotels, AirBnB und Co. Die Hyatt-Gruppe ist der erste große Partner für die Neuerung und will noch in diesem Jahr den Start vorbereiten. Einzelheiten sind nicht bekannt. In den USA werden zudem Führerscheine im Wallet speicherbar und abrufbar nach dem Vorbild von Kreditkarten und Mitgliedsausweisen sein.

Fotos

Die Live-Text-Funktion startet in der Fotos-App. Die Fotos-App bekommt die Option, die per KI generierten Erinnerungen zu bearbeiten. Memory Mixes bekommt dafür Apple Music-Unterstützung, um passende Musik auszuwählen.

Apple iOS 15
Die Spotlight-Suche erhält…


Apple iOS 15
…weitere Info-Karten.

Spotlight

Die Spotlight-Suche bekommt neue Optionen und ein verändertes Aussehen. Nutzer können mit iOS 15 über Stichworte nach Fotos innerhalb ihrer Bibliothek suchen. Die Suche nach Kontakten wurde verbessert und eine Fülle von neuen Karten aufgenommen, die Informationen zu Schauspielern, Filmen und anderen Inhaltstypen anzeigen.

Apple iOS 15

Wetter-App

Die Wetter-App bekommt eine optische Überarbeitung und wird künftig je nach Wetter-Ereignis auch andere Layouts anzeigen.

Apple iOS 15
Nachrichten

Nachrichten

Die Nachrichten-App erhält eine neue "Share with you"-Ansicht, in die Apps wie Safari, Fotos, Apple Music und AppleTV dabei sind. Dort findet man künftig alles, was man mit seinem Kontakt geteilt hat. Passend dazu gibt es neue Ansichten für Fotos als Stapel oder auch als Collage.

Karten

In Deutschland wird es wohl laut der iOS-Vorstellung zunächst nur wenig Neuerungen für die Karten-App geben.

Neuvorstellungen wie eine neue 3D-Navigation und AR-Unterstützung für die Erkennung von Gebäuden startet zunächst nur in den USA. Apple kündigte an, seine aktualisierte Kartendarstellung später im Jahr nach Australien, Italien, Portugal und Spanien zu bringen.

Beta-Start und allgemeine Verfügbarkeit

iOS 15 startet heute mit der ersten Entwickler-Beta-Version. Das fertige OS wird dann im Herbst für alle Geräte veröffentlicht, die auch iOS 14 unterstützen. Ein genauer Termin steht nicht fest, es dürfte aber wohl traditionell Mitte/Ende September so weit sein.

Weitere Neuigkeiten von der Apple WWDC 2021
6 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple iOS Apple WWDC
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies