Android-Comeback: Honor 50 zeigt sich auf ersten offiziellen Bildern

Von Stefan Trunzik am 07.06.2021 12:42 Uhr
5 Kommentare
Nach dem Start neuer Notebooks feiert Honor im Zuge der Trennung von Huawei auch mit seinen Android-Smartphones ein Comeback. Die Honor 50-Familie soll am 16. Juni vorgestellt werden. Im Vorfeld zeigen erste offizielle Bilder das Design der Flaggschiffe mit markanter Kamera.

Waren in den letzten Tagen und Wochen etliche Leaks zu den neuen Honor-Smartphones im Netz zu finden, sickert nun erstmals das offizielle Marketing-Material des chinesischen Herstellers durch. Einmal mehr werden die Gerüchte bestätigt: Bereits vorab ging man von einem Quad-Kamera-System aus, welches von einer vergleichsweise markanten Linse samt 100-Megapixel-Auflösung dominiert wird. Eine angedachte Periskop-Kamera scheinen die aktuellen Bilder nicht zu zeigen. Stattdessen sind drei kompakte Sensoren innerhalb eines zweiten Kamerarings zu erkennen, deren technische Funktionalität unbekannt ist.

Honor 50 (Pro)

Honor 50 (Pro)

Bis zu vier Honor 50-Modelle, OLED-Displays und Snapdragon-Chips

Offen bleibt, welche Unterschiede sich innerhalb der Honor 50-Familie in Hinsicht auf die Kameras zeigen werden. Insidern zufolge könnten am 16. Juni drei bis vier Modelle des Smartphones vorgestellt werden, darunter das Honor 50 Pro und Pro+. Zu den weiteren Eckdaten sollen eine Schnellladung mit bis zu 100 Watt und ein Curved-Display mit AMOLED-Technik und einer 10-Bit-Farbtiefe gehören. Über die Prozessoren wird weiterhin spekuliert. Zwar bestätigte Honor bereits die Zusammenarbeit mit Qualcomm, welche Snapdragon-Chips jedoch tatsächlich verbaut werden ist nicht bekannt.

Spätestens in der nächsten Woche dürfte sich auch die Frage klären, ob das Honor 50 (Pro) erneut über Google-Dienste innerhalb des Android-Betriebssystems verfügen wird. Durch die Trennung vom einstigen Mutterkonzern Huawei konnte Honor das Embargo der US-Regierung und das damit verbundene Handelsverbot mit US-amerikanischen Unternehmen (z.B. Google und Qualcomm) umgehen. Aller Voraussicht nach wird man das Honor 50 auch in Deutschland zu Gesicht bekommen. Zumindest dann, wenn ein vollwertiges Android samt Play Store vorinstalliert werden kann.

Siehe auch:
5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android Qualcomm
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies