Surface Duo: Microsofts Nicht-Smartphone kostet nur noch die Hälfte

Von Roland Quandt am 14.05.2021 09:06 Uhr
29 Kommentare
Das Microsoft Surface Duo ist das erste Android-Smartphones des Soft­warekonzerns. Mit seinen beiden mittig durch ein Scharnier verbundenen Displays ist das Gerät seit September auf dem Markt. Jetzt brechen die Preise ein, wohl auch, weil das Surface Duo sich nicht gut verkauft.

Wie The Verge verlauten ließ, können US-Kunden das Surface Duo mittlerweile zu erheblich gesunkenen Preisen erwerben. Je nach Anbieter sind nur noch knapp 700 Dollar für das Dual-Screen Hybrid-Smartphone mit Android zu zahlen. Teilweise bekommen die Käufer sogar noch eine Dreingabe in Form von drahtlosen Kopfhörern oder anderen Goodies dazu.

Microsoft Surface Duo

Der Basispreis von 700 Dollar bringt das Surface Duo in eine Region, in der man sonst häufig auch ganz normale Smartphones aus der Galaxy S-Serie von Samsung und anderen bekannten Herstellern erwirbt. Für 100 Dollar mehr, vertreiben einige Anbieter auch die mit einem auf 256 Gigabyte verdoppelten internen Speicher erhältliche Version des Microsoft-Smartphones.

Surface Duo kaum noch relevant

Die Gründe der massiven Preisnachlässe beim Surface Duo sind sicherlich vielfältig. Einerseits dürfte die Nachfrage sehr gering sein, schließlich ist der US-Smartphone-Markt hart umkämpft und die meisten Geräte werden ohnehin nur in Verbindung mit Mobilfunkverträgen verkauft - kaum jemand kauft sein Smartphone auf dem freien Markt.

Andererseits ist das Surface Duo mittlerweile seit mehr als einem halben Jahr auf dem Markt. Damit gehört das Gerät, das zwei 5,8 Zoll große Bildschirme und einen Qualcomm Snapdragon 855 aus dem Jahr 2019 ohne 5G-Unterstützung besitzt, praktisch schon zum alten Eisen, auch wenn es einen extrem ungewöhnlichen Formfaktor hat.

Das Surface Duo wird in Deutschland noch immer zu kaum reduzierten Preisen verkauft. Laut dem WinFuture Preisvergleich bieten es ohnehin nur wenige Händler an, wo man letztlich mindestens 1400 Euro dafür zahlen soll. Auch Microsoft selbst verlangt noch immer mindestens 1549 Euro für sein Dualscreen-Tablet mit Android - und dürfte zu diesem Preis nur verschwindend geringe Stückzahlen absetzen.
29 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Surface
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies