Nvidia RTX 3080 Ti & 3070 Ti: Release-Termine sind durchgesickert

Von Stefan Trunzik am 26.04.2021 09:48 Uhr
35 Kommentare
Neuen Berichten zufolge soll Nvidia den Marktstart der GeForce RTX 3080 Ti für den 26. Mai vorbereiten. Die GeForce RTX 3070 Ti soll entgegen erster Prognosen nicht zeitgleich, sondern erst Anfang Juni erscheinen und ein Upgrade auf GDDR6X-Videospeicher erhalten.

Wie die oft gut informierte, asiatische Technik-Webseite HKEPC (via VideoCardz) be­rich­tet, könnte sich Nvidia gegenüber Board-Partnern zu einem konkreten Release-Termin der neuen GeForce RTX 3080 Ti geäußert haben. War bisher nur von einer Verfügbarkeit im Mai die Rede, soll nun der 26. Mai 2021 als Launch-Datum feststehen. Offiziell bestätigt wurde dieser Termin jedoch (noch) nicht. Während bis jetzt von einem Parallelstart der GeForce RTX 3070 Ti ausgegangen wurde, soll die neue Ti-Variante erst Anfang Juni erhältlich sein.

Nvidia GeForce RTX 3080 Ti

Technische Daten der RTX 3080 Ti und RTX 3070 Ti

Erst vor wenigen Tagen sind die möglichen technischen Spezifikationen der RTX 3080 Ti geleakt, die der High-End-Grafikkarte auf Basis der GA102-225-GPU insgesamt 10240 CUDA-Kerne und einen 12 GB große GDDR6X-Videospeicher attestieren. Außerdem sollen der Basis-Takt des Grafikprozessors bei 1365 MHz und der maximale Boost bei 1665 MHz liegen. Zu den weiteren Eckdaten gehören eine TDP in Höhe von 320 Watt und eine Spei­cher­band­brei­te von 912 GB/s bei einer 384-Bit-Anbindung. Der Preis der RTX 3080 Ti soll bei 999 US-Dollar liegen.

Die neue Nvidia GeForce RTX 3070 Ti dürfte hingegen auf dem GA104-400 basieren und über 6144 CUDA-Kerne verfügen. Hinsichtlich möglicher Taktraten liegen bisher noch keine detaillierten Informationen vor. Dafür soll ein Upgrade des Videospeichers angedacht sein, dessen Kapazität im Vergleich zur RTX 3070 weiterhin bei 8 GB liegen wird, dafür jedoch die GDDR6X-Technologie zum Einsatz kommt. Die Geschwindigkeit des Speichers würde somit 19 Gbit/s (vs. 14 Gbit/s) erreichen und die Band­brei­te auf 608 GB/s (vs. 448 GB/s) anheben. Preisprognosen stehen noch aus.

Siehe auch:
35 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Nvidia
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies