Nvidia GeForce RTX 3080 Ti: Detaillierte Spezifikationen geleakt

Von Stefan Trunzik am 23.04.2021 11:19 Uhr
15 Kommentare
Die Gerüchte rund um die für Mai erwartete Nvidia GeForce RTX 3080 Ti verdichten sich, nachdem neue Leaks detailliert über die technischen Spezifikationen der High-End-Grafikkarte berichten. Für 999 US-Dollar soll die Ampere-GPU die Performance-Lücke zur RTX 3090 schließen.

Kursieren bereits seit Beginn der Woche erste Bilder von Frachtpaletten der RTX 3080 Ti im Netz, sprechen die Kollegen von Videocardz nun erstmals über die möglichen Specs der Grafikkarte. Bisher unbekannte Quellen versorgten die GPU-Experten mit ersten Fotos des Grafikchips, der auf Basis der GA102-225-GPU produziert werden soll. Diese Variante dürfte, wie vorab durchgesickert, auf 10240 CUDA-Kerne setzen und mit 12 GB GDDR6X-Video­spei­cher kombiniert werden.

Nvidia GeForce RTX 3080 Ti

Kryptominer liefern Hinweise auf die technischen Daten

Weitere Eckdaten gehen aus ersten Screenshots von ETH-Minern hervor, welche scheinbar vorab auf eine "unlimitierte" Nvidia GeForce RTX 3080 Ti zurückgreifen konnten. Zum Launch der neuen Grafikkarte soll ab Werk eine Mining-Bremse integriert sein, die im Gegensatz zur bisherigen Limitierung der RTX 3000-Serie per Treiber-Update schwer(er) zu umgehen sein wird. Den vorliegenden Informationen nach wird die RTX 3080 Ti mit einem Basis-Takt von 1365 MHz und einem Boost von 1665 MHz auf dem Datenblatt unterhalb der RTX 3090 und RTX 3080 liegen. Somit kommt man dem Flaggschiff in Kombination mit einer deutlichen Erhöhung der CUDA-Kerne nicht zu nahe.

Der Speichertakt der Nvidia GeForce RTX 3080 Ti soll zudem 1188 MHz erreichen, womit die 12 GB GDDR6X - gleich der RTX 3080 - eine Geschwindigkeit von 19 Gbit/s erreichen. Die TDP der Grafikkarte soll ebenfalls bei 320 Watt liegen, die von ETH-Minern im ersten Feld­ver­such auf 278 Watt gesenkt wurde, um vor der möglichen Drosselung eine stabile und ver­gleichs­wei­se hohe Hash-Rate von 118,9 Mh/s zu ermöglichen. Die Vorstellung der RTX 3080 Ti wird im Laufe des kommenden Monats er­war­tet. Der Preis dürfte vermutlich knapp unter der 1000-Euro-Marke liegen.

Siehe auch:
15 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Nvidia
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies