Microsoft startet Verteilung von neuer Windows News-Taskbar für alle

Von Nadine Juliana Dressler am 22.04.2021 21:30 Uhr
11 Kommentare
Das neue Taskleisten-Extra "News und Interessen" von Windows 10 wird jetzt weltweit auf Windows 10-Geräte ausgerollt. Es gehört zu den neuen Funktionen, die nicht an ein sogenanntes Feature-Update gebunden sind, sondern für alle Versionen neu starten.

Das heißt, dass die "News und Interessen" ab sofort in der Verteilung sind und alle Nutzer, die eine der derzeit aktuell unterstützten Windows 10-Versionen installiert haben, auch in Kürze neu hinzukommen (via Microsoft TechCommunity). Für diese neue Funktion muss man also nicht erst auf die kommende Version 21H1 wechseln, sondern kann sie zum Beispiel auch mit dem Frühjahrs-Update aus dem Jahr 2020 nutzen.

Schon Anfang des Jahres begann Microsoft mit dem Testen des neuen Taskleisten-Features namens "News and Interests", das verschiedene Widgets enthält, die unter anderem die aktuellen Nachrichten, das Wetter, Aktienkurse und Verkehrsinformationen anzeigen. Wir hatten das Feature damals schon gezeigt und erläutert, dass man bei Microsoft plant diese Funktion unabhängig von einem Feature-Update oder Versionssprung zu verteilen.

Windows 10 21H1
Der Feed ist anpassbar

Interessen anlernbar

Die Inhalte der Widgets werden über ein Interessenprofil für angemeldete Benutzer erstellt, das auf ihren in der Vergangenheit gelesenen Inhalten basiert. Damit lernt die neue Option also nach und nach dazu, was für den Nutzer automatisch angezeigt wird.

Windows 10-Nutzer können damit ihren News-Feed durch Personalisierung trainieren, nachdem sie sich auf der Microsoft-Website mit demselben Konto angemeldet haben. Bei der Personalisierung des Feeds kann man dabei aus einer breiten Palette von Interessen auswählen. Die Funktion "Nachrichten und Interessen" wird derzeit für Geräte mit Windows 10 1909 und höher ausgerollt, die bereits die Preview für den Mai-Patch-Day installiert haben. Windows 10-Nutzer, die auf die Funktion "Nachrichten und Interessen" zugreifen möchten, sollten daher zunächst das optionale Vorschau-Update für ihre Version installieren.

Dazu startet man in Windows Update eine manuelle "Suche nach Updates" und kann dann die Installation des optionalen kumulativen Updates auswählen.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Interessante Artikel und Links rund um die halbjährlichen Windows 10-Updates:
11 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies