Erstes Huawei-Auto vorgestellt: Neuer E-Flitzer mit Smartphone-Technik

Von Roland Quandt am 20.04.2021 11:56 Uhr
6 Kommentare
Der chinesische Autohersteller BAIC hat mit dem Arcfox Alpha S das erste Elektroauto vorgestellt, bei dem auf breiter Front Huawei-Technik verwendet wird, die sonst in Smartphones im Einsatz ist. Unter anderem ist das Huawei-eigene Betriebssystem Harmony OS an Bord.

BAIC ist einer der größten Autohersteller Chinas und hat beim Arcfox Alpha S in vielen Bereichen eng mit Huawei zusammengearbeitet. Während sich BAIC um die Fertigung, das Design und allgemein alle automobilen Aspekte des Fahrzeugs gekümmert hat, steuert Huawei sein Betriebssystem, 5G-Unterstützung und die dafür nötige Hardware bei.

BAIC / Huawei: Arcfox Alpha S

Bewährter Rechenknecht an Bord

Im Arcfox Alpha S ist unter anderem eine Plattform mit mehreren Huawei HiSilicon Kirin 990A SoCs im Einsatz, einer Art Automotive-Version des ursprünglich in den Top-Smartphones von Huawei des Jahres 2019 verwendeten SoCs. Darauf läuft eine für die Nutzung im Auto optimierte Version von Huaweis nicht ganz unumstrittener Android-Ersatzlösung Harmony OS.

BAIC / Huawei: Arcfox Alpha S

Zentral auf dem Armaturenbrett sitzt ein mit 20,3 Zoll Diagonale relativ großes Display, das mit einer 4K-Auflösung aufwartet. Zur Ausstattung gehört außerdem auch ein 5G-Modem, mit dem das Fahrzeug schnell und überall auf das Mobilfunknetz zugreifen kann. Spracherkennung und die Bedienung mit Gesten sind ebenfalls integriert. Eine weitere Besonderheit ist, dass Huawei und BAIC hier auch ein System für autonomes Fahren integrieren, das Kartendaten von Huawei nutzt. Noch funktioniert das System aber nur in einigen wenigen chinesischen Großstädten.

Huawei und BAIC werben außerdem damit, dass der Arcfox Alpha S mit einer bis zu 93,6 kWh fassenden Batterie ausgerüstet ist, die Reichweiten jenseits von 700 Kilometern zulassen soll. Mittels "Super-Fast Charging" soll der Akku in nur 10 Minuten so weit geladen werden können, dass das Auto knapp 200 Kilometer weit kommt.

Der Arcfox Alpha S kommt im weiteren Jahresverlauf zu Preisen ab 251.900 Yuan auf den Markt, was umgerechnet gut 32.000 Euro entspricht.
6 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android Roboter
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies