Limitierte Beta: Xbox Cloud Gaming für Windows 10 und iOS startet

Von Nadine Juliana Dressler am 19.04.2021 20:17 Uhr
5 Kommentare
Microsoft startet am 20. April die Betaphase für Xbox Cloud Gaming für Windows 10-PC und iOS-Geräte. Dabei sendet Microsoft nun Einladungen an Xbox Game Pass Ultimate-Mitglieder - der Zugang zur Beta ist also exklusiv.

Microsoft wird, wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, das Xbox Cloud Gaming auf weitere Geräte bringen. Nachdem Android-Nutzer schon in den Genuss kommen, wird die Beta nun auf iOS-Geräte erweitert. Dort wird aber aufgrund der Apple-Restriktionen keine App angeboten, sondern nur ein Web-basiertes Spielen ermöglicht. Außerdem startet jetzt auch die Betaversion für Windows 10 PC.

Microsoft Project xCloud
Die Xbox Cloud bringt Xbox-Spiele ohne Ende auf das iPhone und den Windows 10-PC

Exklusive Einladungen werden vergeben

Das Xbox Cloud Gaming ist als reines Einladungsprogramm für bestehende Xbox Game Pass Ultimate-Mitglieder in unterstützten Regionen verfügbar. Zu diesen Regionen gehören in Europa Deutschland, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Spanien und Schweden. Insgesamt sind 22 Länder im Betatest mit dabei.

Die Mitgliedschaft im Xbox Game Pass Ultimate allein garantiert aber keinen Zugang zur Beta­version per Einladung. Microsoft versendet Einladungen derzeit nur in limitierter Stückzahl. Die Einladungen sind an ein Xbox-Profil ge­bunden und können nicht weitergegeben oder getauscht werden. Das Team verspricht, nach und nach immer weitere Nutzer einzu­laden und den Test so zu erweitern. Die ersten Ein­la­dun­gen sollen ab dem 20. April verschickt werden. Dann startet die eingeschränkte Xbox Cloud Gaming-Beta für Windows 10 PC und Apple Telefone und Tablets über den Webbrowser.

Wer eingeladen wurde, kann dann über 100 Xbox Game Pass-Titel über Edge, Google Chrome oder Safari spielen. Diejenigen, die eine Einladung erhalten, brauchen nur einen kompatiblen über Bluetooth- oder USB-verbundenen Controller oder können benutzer­definierte Touch-Steuerungen für mehr als 50 Spiele verwenden. "In der Anfangsphase der Beta konzentrieren wir uns auf die Feinabstimmung der Funktionen und die Schaffung eines konsistenten Erlebnisses auf allen Plattformen, während wir sicherstellen, dass die Spiele optimal laufen", so Microsoft. Man darf also gespannt sein.

Das ist nötig, um loszulegen:

  • Xbox Game Pass Ultimate-Mitgliedschaft
  • Nur mit Einladung an bestehende Mitglieder
  • Kompatibles Gerät: Windows 10-PC oder Apple-Mobilgeräte ab iOS 14
  • Kompatibler Browser: Google Chrome, Safari, Microsoft Edge Version 87 oder höher
  • Kompatibler Xbox-Controller
  • Internetverbindung mit mindestens 10 MBit/s mit 5 GHz WLAN-Verbindung empfohlen

Xbox Game Pass jetzt ausprobieren Mehr als 100 Spiele in der großen Flatrate
Siehe auch:
5 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Cloud
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies