WSL2: Community Preview bringt Ubuntu 21.04 auf Windows 10

Von Tobias Rduch am 03.04.2021 12:49 Uhr
10 Kommentare
Das Windows Subsystem for Linux (WSL2) macht es möglich, ver­schie­de­ne Linux-Distributionen unter Windows 10 zu verwenden. Mit einer neuen Community Preview hat Canonical nun zahlreiche Funktionen aus Ubuntu 21.04 für das Redmonder Betriebssystem zur Verfügung gestellt.

Bisher nur Versionen mit Langzeit-Support verfügbar

Obwohl es sich bei Ubuntu um eine der beliebtesten Distributionen für das Linux-Subsystem handelt, hat Canonical bislang nur Versionen mit Langzeit-Support (LTS) für Windows 10 bereitgestellt. Der neueste Build für das WSL2 stellt eine im April 2020 veröffentlichte LTS-Version von Ubuntu 20.04 dar. Experimentelle Versionen gab es bisher hingegen nicht.

Ubuntu 21.04
Canonical hat eine Community Preview...


Ubuntu 21.04
...für das WSL2 bereitgestellt

Neue Preview basiert auf Ubuntu 21.04

Die sogenannte "Ubuntu on Windows Community Preview" nutzt eine Entwickler-Vorschau zum kommenden Ubuntu-Release 21.04 als Grundlage. Somit sind viele Features, die mit der unter dem Codenamen "Hirsute Hippo" entwickelten Linux-Distribution aus­ge­rollt werden sollen, bereits in der Preview-Version enthalten. Neben dem Terminal-Tool "ubuntuwsl", das die Ubuntu- und WSL-Einstellungen verwaltet, enthält die Community Preview ein neues Installations-Programm, das auf Subiquity basiert und den Nutzer beim ers­ten Start die wichtigsten Optionen festlegen lässt.

Da es sich bei der Community Preview lediglich um eine experimentelle Ubuntu-Version handelt, sollte der Build nicht in Produktivumgebungen eingesetzt werden. Die Software kann aus dem offiziellen Microsoft Store heruntergeladen werden. Der Zugriff ist allerdings nur über diesen Link möglich. Die Community Preview lässt sich nicht über die Suche finden.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
Siehe auch:
10 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies