FritzBox 6591 & 6660: FritzOS-Update behebt Verbindungsabbrüche

Von Stefan Trunzik am 29.03.2021 09:58 Uhr
Im AVM-Labor steht ein neues Update für die Kabel-Router FritzBox 6591 und 6660 Cable zum Download bereit. Unter anderem behebt die Ak­tu­ali­sie­rung des FritzOS 7.24 diverse Verbindungsabbrüche, die bei der Nut­zung von Fritz!WLAN-Repeatern auftreten konnten.

Mit dem jüngsten Labor-Update auf die Versionen FritzOS 7.24-87307 (FritzBox 6591 Cable) und 7.24-87309 (FritzBox 6660 Cable) merzt das IT-Unternehmen zwei Fehler der bekannten Router aus, die vorrangig im Kabelnetz von Vodafone und Ex-UnityMedia zum Einsatz kom­men. Unter anderem wurde ein Problem behoben, das bei der Rückkehr von einer FritzOS-Beta zum offiziellen Release trotz Sicherungsdatei die Werkseinstellungen der FritzBoxen anstelle der bereits personalisierten Einstellungen geladen hat. Im gleichem Atemzug wurde die Stabilität des gesamten Systems verbessert.

Behoben: Verbindungsabbrüche bei Repeater-Verwendung

Einzig und allein für die FritzBox 6660 Cable optimiert AVM zudem die WLAN-Verbindungen. Hierbei soll nicht nur die Stabilität angehoben, sondern auch ein essentieller Fehler behoben worden sein. Dieser führte scheinbar dazu, dass es bei der Verwendung eines kompatiblen Fritz-Repeaters zu sporadischen Verbindungsabbrüchen kommen konnte. Kurz zuvor hatte der Hersteller ebenfalls eine neue Labor-Version für insgesamt vier Repeater veröffentlicht, die unter anderem für den Betrieb bei höheren Temperaturen optimiert wurden und nun eine verbesserte Durchsatzrate bei aktuellen iOS-Geräten bieten sollen.

Sämtliche FritzOS 7.24 Labor-Updates können wahlweise über das Browser-Interface der FritzBox 6591 Cable, 6660 Cable und den jeweiligen Repeatern oder über die AVM-Support-Webseite heruntergeladen werden. Vor einer Installation der Beta-Versionen empfehlen wir ein Backup der persönlichen Kabel-Router-Konfigurationen.

Details zum Update auf Fritz!OS 07.24-87307/87309


WLAN (nur 6660):
  • Verbesserung - Stabilität angehoben
  • Behoben - Sporadische Verbindungsabbrüchen bei Verwendung eines FRITZ!WLAN Repeaters

System:
  • Verbesserung - Stabilität angehoben
  • Behoben - Bei der Auswahl "Zurück zum offiziellen FRITZ!OS" und Verwendung einer Sicherungsdatei werden bei einem erneuten Neustart Werkseinstellungen geladen

Siehe auch:

Zu den Fritzbox-Deals bei Saturn Günstige AVM-Router für Kabel, DSL & Glasfaser
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
FritzBox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies