Microsoft macht wieder auf: Hauptquartier öffnet dank Impferfolgen

Von Roland Quandt am 22.03.2021 14:58 Uhr
Während es in Deutschland und Europa nur extrem schleppend voran geht, was die Impfungen gegen das Neuartige Coronavirus angeht, sind die USA viel weiter. Die Impferfolge der Amerikaner ermöglichen es jetzt Microsoft, seine Büros schrittweise wieder zu öffnen.

Wie Microsoft heute in einem Blogeintrag mitteilte, will man ab dem 29. März wieder mit einer langsamen Öffnung des Hauptquartiers in der Nähe von Seattle beginnen. Der Konzern kündigte außerdem an, dass die Büros im Nordwesten der USA wohl ab Anfang Juli wieder in vollem Umfang geöffnet sein sollen.

Mitarbeiter sollen auch in Zukunft nach Hybrid-Modell arbeiten

Microsoft hatte seine Mitarbeiter vor mehr als einem Jahr dazu aufgefordert, fast aus­schließ­lich von Zuhause aus zu arbeiten. Jetzt beginnt man mit einem Wechsel in die Stufe des sogenannten "Soft Open", bei dem rund 20 Prozent der Mitarbeiter wieder ins Büro kommen können. Dies gelte zunächst nur am Hauptstandort in Redmond und den umliegenden weiteren Büros des Konzerns.

Das Unternehmen stellte klar, dass man sehr vorsichtig agieren wolle, auch in Abstimmung mit den örtlichen Behörden und ihren Vorgaben. Gleichzeitig will man das Konzept des "Hybrid-Workplace" vorantreiben, bei dem die Mitarbeiter eine flexible Mischung aus "Remote"-Arbeit und der Arbeit im Büro nutzen können.

Microsoft Campus in Redmond

Microsoft setzt dabei unter anderem auf die Durch­mischung von Meetings im Büro und über das Internet, wobei letztere mit Hilfe ver­schie­dens­ter Endgeräte, Kameras und sogar Mixed-Reality-Lösungen stattfinden sollen. Unter anderem wird Microsoft Teams auf breiter Front eingesetzt.

Bei dem Softwarekonzern waren die Büros in der Region um Seattle übrigens zu keinem Zeitpunkt komplett geschlossen. Das Unternehmen setzte zu Beginn der Pandemie zwar darauf, fast alle Mitarbeiter nur von Zuhause arbeiten zu lassen, es gab jedoch stets einige wenige, wenn auch nur sehr kleine Teams, die aus wichtigen Gründen in Redmond vor Ort arbeiten mussten.
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Coronavirus Microsoft Corporation
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies