Urheberrecht: YouTube will Videos schon während des Uploads prüfen

Von Roland Quandt am 17.03.2021 14:55 Uhr
18 Kommentare
Wer Videos zu YouTube hochlädt, muss wegen allerhand Fettnäpfchen vor­sichtig sein, vor allem weil Urberrechtsansprüche schnell zur Sperrung des Videos oder des ganzen Kanals führen können. YouTube will Urheber­rechtsverletzungen künftig aber schon vor Veröffentlichung erkennen.

Bisher werden YouTube-Videos meist erst nach der Veröffentlichung auf Verstöße gegen das Urheberrechts geprüft. Die Rechteinhaber und YouTube selbst jagen zum Beispiel seit Jahren aktiv Nutzer, die zum Beispiel Videos mit gestohlenen Inhalten oder auch unlizenzierter Musik veröffentlichen.

Die Folge ist meist die Sperrung oder zumindest De-Monetarisierung der Videos, alternativ kann aber sogar der Kanal eines Nutzers gesperrt werden. Wie Matt Navarra auf Twitter bemerkte, will YouTube jetzt den Umgang mit Urberrechtsverletzungen einfacher machen. Zuallererst soll dabei eine neue Funktion des Upload-Features Einzug halten.

YouTube: Urheberrechtsprüfung während Upload
YouTube: Urheberrechtsprüfung während Upload

Früher erkennen, um Nutzer zu schützen

Dazu integriert YouTube offenbar eine neue Seite in seinen Uploader, der bereits während des Upload-Vorgangs eine Prüfung auf mögliche Urheberrechtsverstöße vornimmt. Dazu wird das Video schon vor der Veröffentlichung gecheckt, um so mögliche Verletzungen der Vorgaben zu entdecken und dem Nutzer so spätere Probleme zu ersparen.

Wie genau das Ganze funktioniert, ist aktuell noch offen. Wahrscheinlich ist, dass YouTube hier auf sein "Content ID" genanntes System zurückgreift, das bisher bereits automatisch Urheberrechtsverstöße verfolgt. Bisher erfolgt dies jedoch immer erst nach der Ver­öf­fent­li­chung der Videos.

Stößt die neue Funktion künftig tatsächlich auf Inhalte, für deren Nutzung der jeweilige Up­loa­der keine Rechte besitzt, bekommt man die Mög­lich­keit, die Probleme zu beseitigen. Eine endgültige Lö­sung stellt dies jedoch nicht dar, können Rechteinhaber doch auch weiterhin nach der Veröffentlichung eines Videos gegen die jeweiligen Autoren vorgehen. Noch scheint der neue Copyright-Check vor der Veröffentlichung nicht für alle Nutzer eingesetzt zu wer­den, da Google bzw. YouTube wohl zunächst A/B-Tests durchführen.
18 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
YouTube Filesharing
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies