Microsoft Surface Duo: Wenn Produktivität auf Android-Vielfalt trifft

Anzeige
Zwei Monitore steigern die Produktivität: Was für PCs schon seit Jahren gilt, ist unterwegs ein Novum. Deshalb sind alle Augen auf das Microsoft Surface Duo gerichtet, ein Android-Smartphone mit Dual-Display. Wir er­klären, was es mit der Neuheit auf sich hat. (Anzeige)

Microsoft gehört zu den Experten, wenn es um klappbare Geräte geht. Mit den Surface-Pro­duk­ten definierte kein anderer Hersteller Notebooks, Tablets und 2-in-1s so, wie es die Red­mon­der in den letzten Jahren getan haben. Dass diese Erfahrung jetzt auch in ein Smart­phone einkehrt, ist nur zu begrüßen. Doch das Surface Duo ist mehr als ein Mini-Laptop mit zwei Displays - Es ist ein gänzlich neues Konzept. Dabei kombiniert Microsoft die Qualität und Langlebigkeit seiner Surface-Baureihe mit der Vielfalt des Google Android-Be­triebs­sys­tems und holt private sowie berufliche Nutzer mit seinem neuen Exoten gleichermaßen ab.

Microsoft Surface Duo: Ab sofort bei Saturn lieferbar

Surface Duo - Anwendungsmöglichkeiten zum faltbaren Smartphone
videoplayer

Das Surface Duo: Erst ein Arbeitstier, dann der Feierabend-Begleiter

Eines ist den Besitzern des Surface Duo sicher: Sie heben sich von der breiten Masse der Smartphone-Nutzer ab. Das liegt nicht nur an den beiden 5,6-Zoll-Displays, sondern auch am für Microsoft typischen 4:3-Format der Bildschirme. Sie bieten deutlich mehr Platz, um Office-, Android-Apps und Spiele mit einer größeren Sichtfläche darzustellen und steigern sogar dann die Produktivität, wenn nur eines der Displays verwendet wird. Durch das ver­bau­te 360-Grad-Scharnier zeigt sich das Smartphone wie die beliebten Surface 2-in-1-Ge­rä­te in verschiedenen Modi, wahlweise mit Einzel- oder Doppel-Anzeige oder sogar als Lap­top-Er­satz mit virtueller Tastatur.

Microsoft Surface Duo
Platz für viele Apps...


Microsoft Surface Duo
...und Dual-Screen-Features

Doch während ein Notebook oftmals nur für die Arbeit verwendet wird, lässt Microsoft den beruflichen mit privaten Alltag verschmelzen. Nicht nur bringen die Redmonder ihre be­kann­ten Office-Programme Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Co. auf das Surface Duo, son­dern auch die gesamte Vielfalt von Android inklusive Play Store und essentiellen Apps wie Whats­App, Facebook, Instagram und Co. Während der Arbeit nimmt man an Zoom- und Microsoft Teams-Meetings teil, schreibt E-Mails und finalisiert Präsentationen, während im Feierabend zum eBook, den sozialen Netzwerken oder einem Spiel gegriffen werden kann.

Microsoft Surface Duo

Gekommen um zu bleiben: Das Dual-Screen-Konzept von Microsoft

Das Microsoft Surface Duo schlägt in der 128-GB-Version mit 1549 Euro zu Buche und sie­delt sich somit im Premium-Bereich an. Die Investition lohnt sich in jedem Fall, wenn man sein Smartphone als produktives Arbeitsgerät nutzen und gleichzeitig einer der ersten Nutzer sein möchte, die das zukunftstaugliche Dual-Screen-Konzept unterstützen. Im Gegensatz zu an­de­ren Herstellern kann man Microsoft Vertrauen schenken, wenn es um langfristige And­roid-Updates, Aktualisierungen des hauseigenen Microsoft-Launchers und viele Software-An­pas­sun­gen für zwei Bildschirme geht. Ein Update auf Android 11 wurde bereits für den Som­mer angekündigt.

Entdeckt jetzt das Microsoft Surface Duo im Online-Shop von Saturn und sichert euch das Android-Smartphone mit Dual-Display jetzt ab 1549 Euro.


In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.

Weitere Themen: Microsoft, Surface, Google Android
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail

Verwandte Themen
Microsoft Surface
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies