Microsoft Word bekommt im März die neue Textvorschläge-Funktion

Von Christian Kahle am 23.02.2021 10:01 Uhr
11 Kommentare
Längere und womöglich komplizierte Wörter wird man in Microsoft Word zukünftig seltener tippen müssen. Die Textverarbeitung wird dem Nutzer schon bald Vorschläge unterbreiten, mit denen der jeweilige Text fort­ge­führt werden kann.

Bereits im März soll das neue Features für die Nutzer der Word-Version in Microsoft 365 zur Verfügung stehen. Das geht aus einem Bericht des US-Magazins Neowin hervor, das einen entsprechenden Eintrag in der Roadmap des Office-Abopaketes entdeckte. Kurz nachdem die Roadmap entsprechend aktualisiert wurde, schaltete Microsoft die Funktion auch bei etwa der Hälfte der Beta-Tester Words frei.

Hinter dem Feature steht ein KI-Algorithmus, der sich auf den jeweiligen Nutzer und dessen Schreibgewohnheiten anpasst. Entsprechend sollen die Textvorschläge mit der Zeit immer treffender werden. Das soll die Effizienz auf Dauer deutlich steigern, so die Entwickler. Wer parallel bereits mit Google Docs arbeitet, wird das Prinzip von der Smart Compose-Option bereits kennen.


Die neuen Textvorschläge in Aktion

Schneller zum Ziel

Während des Schreibens bekommt der Nutzer hier jeweils in einem blasseren Farbton einen Vorschlag für das nächste Wort angezeigt und kann diesen dann mit dem Drücken der Tab-Taste annehmen. Wer dann also beispielsweise eine Zahl eingibt und hinter dieser ein M und ein i tippt, wird "Million" vorgeschlagen bekommen. Das Verfahren beschleunigt dabei das Schreiben nicht nur, sondern sorgt bei häufiger verwendeten und komplizierteren Fachbegriffen auch für einen zügigeren Schreibfluss und einem geringeren Risiko, Tippfehler einzubauen.

Das Feature wird auch in anderen Office-Anwendnungen zur Verfügung stehen, die das Text-System Words verwenden. Das betrifft natürlich in erster Linie Outlook, wo der Text-Prozessor der Schwester-App beim Schreiben von E-Mails zum Einsatz kommt. Und wen die neue Funktion in erster Linie irritiert, der kann sie bei Bedarf auch einfach komplett abschalten.

Siehe auch:

11 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Cloud
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies