Samsung: Update bringt Funktionen des S21 auf ältere Modelle

Von Johannes Schaller am 18.02.2021 16:00 Uhr
Ältere Galaxy-Smartphones erhalten nun auch die Kamerafunktionen der S21-Reihe. Samsung gibt bekannt, dass das benötigte Update auf One UI 3.1 ab heute zur Verfügung steht. Die Aktualisierung liefert aus­ge­wählte Aufnahme- und Bearbeitungs-Tools für Fotos und Videos.

Samsung hat ein Update für die Galaxy-S20-Smartphones und weitere Modelle des Jahres 2020 veröffentlicht, mit dem die Geräte (Kamera-)Funktionen der aktuellen Galaxy-S21-Rei­he erhalten. Die Aktualisierung auf One UI 3.1 ermöglicht es Nutzern betreffender Modelle beispielsweise die erweiterte Single-Take-Funktion verwenden zu können. Mit dieser werden innerhalb von 15 Sekunden automatisiert Bilder und Videos mit allen verfügbaren Objektiven aufgenommen.

Neben der Galaxy-S20-Reihe wird One UI 3.1 auch der Note-20-Reihe, dem Galaxy Fold, Ga­la­xy Z Fold 2 und Galaxy Z Flip, dem Galaxy S10 und Note10, sowie den A71-, A51-, A90-, A80-, A70- und A50-Geräten zur Verfügung stehen.

Touch-Autofokus und Eraser-Tool

Mit der verbesserten Touch-Autofokus-Funktion können Nutzer bequemer vor der Aufnahme den Fokus und die Helligkeit mittels einer ein­fa­chen Wischbewegung einstellen. Ebenfalls neu ist das Eraser-Tool, mit welchem ungewünschte Bildinhalte durch Antippen entfernt werden. Au­ßer­dem können bei Videoaufnahmen nun Blue­tooth-Geräte verwendet werden, um den Ton aufzuzeichnen.

Neben den Kamerafunktionen bringt Samsung auch noch das Eye Comfort Shield auf die äl­te­ren Geräte. Mit dem Feature lässt sich der Blauanteil des Bildschirmlichts reduzieren. Ob­wohl das Update grundsätzlich ab heute erhältlich sein soll, können Verfügbarkeit und genauer Zeitpunkt der Veröffentlichung laut Samsung je nach Region variieren.

Unser Android Special Alle Infos rund um Android Smartphones
Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Samsung Galaxy Samsung Electronics Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies