Ikea startet seine neue Produktreihe mit Gamer-Möbeln aller Art

Von Witold Pryjda am 05.02.2021 15:32 Uhr
14 Kommentare
Das schwedische Möbelhaus Ikea hat im Herbst 2020 angekündigt, dass man gemeinsam mit der Asus-Marke Republic of Gamers (ROG) Möbel ent­wickeln und anbieten wird. Nun hat man die Früchte dieser Ko­ope­ra­tion enthüllt und es sind durchaus interessante Stücke dabei.

Ikea ist dafür bekannt, ansprechendes und modernes Design zu einem fairen Preis anzubieten. Nun haben die Schweden eine bereits vor Monaten angekündigte Serie an Gamer-zentrierten Möbeln und Accessoires präsentiert und in einer Region auch bereits gestartet. Nach Angaben des Herstellers war es das Ziel, hier "relevante, funktionale, schöne und erschwingliche Produkte" zu erschaffen und anzubieten (via VG24/7).

IKEA Gamer-Möbel

Die Uppspel-Kollektion ist jene, die mit Asus ROG entstanden ist, die Produkte mit dem Namen Huvudspelare, Utespelare, Matchspel, Gruppspel und Lånespelare wurden von Ikea alleine entwickelt und designt.

Man kann hier auch einen preislichen Unterschied feststellen, Uppspel ist in gewisser Weise die Premium-Schiene. Die ROG-Kollaboration ist allerdings auch die funktionell aufwendigste, denn beim hier gebotenen Tisch handelt es sich um ein elektrisch höhenverstellbares Modell (Preis: umgerechnet etwas mehr als 500 Euro), bei dem Höhen zwischen 72 und 120 Zentimetern möglich sind. Die Höhe lässt sich entweder nach Belieben per Pfeilen oder über vier vordefinierte Profileistellungen verstellen.

Ab Oktober weltweit verfügbar

Jede der insgesamt sechs neuen Produktreihen bietet zumindest einen Schreibtisch sowie Stuhl, dazu kommen aber auch noch diverses Zubehör, darunter Schubladenelemente, Becherhalter, Mauspads, Mouse Bungees, Nackenstützen, Ringleuchten und vieles mehr. Die neuen Gamer-Möbel sind zunächst nur in China erhältlich, ab Mai können dann japanische Spieler zugreifen. Die globale Markteinführung ist für den Oktober 2021 vorgesehen.
14 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Asus
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies