Amazon: Neue Elektro-Lieferwagen warnen mit nervigem UFO-Sound

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] happy_dogshit am 13.01. 14:21
+ -
Das + Dopplereffekt muss traumhaft sein.
[re:1] FuzzyLogic am 13.01. 15:23
+ -
@happy_dogshit: denke bei Geschwindigkeiten wo der Effekt wahrnehmbar auftritt ist da Geräusch nicht aktiv
[o2] FatEric am 13.01. 14:40
+1 -
Ist es nicht Sinn und Zweck eines Warntons, dass dieser nervt und so Aufmerksamkeit erzeugt?
[re:1] Krucki am 13.01. 14:47
+1 -
@FatEric: Nur benötigt man eigentlich ja keinen Warnton sondern einfach nur ein Geräusch, damit man das Fahrzeug hört.
[re:1] FatEric am 13.01. 16:45
+ -
@Krucki: Das ist halt der Unterschied zwischen Fahrzeugen, die gekauft werden sollen (muss super duper toll klingen, damit der Kunde es kauft). Und Fahrzeuge, die nur beruflich eingesetzt werden. Hinterher kommt noch einer auf die Idee, Amazon zu verklagen, weil er angefahren wurde und den Lieferwagen nicht gehört hat. Dürfte hier schwer werden.
[re:1] Krucki am 13.01. 17:03
+ -
@FatEric: Das Problem des nicht gehört werden besteht ja bei jedem E Auto, und jedes muss auch ein Geräusch generieren. Nirgendwo ist aber vorgeschrieben das es möglichst unangenehm sein muss, damit es auch um jeden Preis gehört wird. Die Lösung z.B. beim Taycan klingt um einiges angenehmer.
[re:1] FatEric am 13.01. 17:08
+ -
@Krucki: Ganz sicher hat die Entwicklung des Sounds bei Porsche auch einiges gekostet und dürfte geschützt sein. Image ist da alles und dem Kunden muss es gefallen. Bei so einem Kastenwagen nimmt man halt das billigste um die auflagen zu erfüllen, fertig.
[o3] Krucki am 13.01. 14:48
+3 -1
Ich finde das Geräusch fast nicht auszuhalten. Irgendwie sehr unangenehm in meinen Ohren.
[o4] DRMfan^^ am 13.01. 14:55
+3 -
Dann weiß die Nachbarschaft, dass Amazon da ist und geht schonmal zur Tür :D
[o5] kickers2k1 am 13.01. 15:37
+4 -
Wieso nicht gleich ne Melodie wie beim Eiswagen, bei uns ertönen dann immer die Flintstones :D
[re:1] DON666 am 13.01. 15:47
+ -
@kickers2k1: Ja, oder so eine fiese Zirkusmelodie, die sofort an Pennywise erinnert... ;)
[o6] QU3NTIX am 13.01. 15:45
+4 -
Im Gegensatz zum V6-Sound kann man dieses Geräusch ja problemlos patchen :D
[o7] va!n am 13.01. 17:29
+ -
Warum habe ich beim hören des Sounds nur sofort an einer Art kaputter oder neuem "Windows Startup Sound" gedacht? XD

Was das Audiosignal angeht -> Die Amis sind einfach bekloppt.
[o8] RebelSoldier am 13.01. 17:49
+1 -
Holy Cow. Das klingt so, als sei dem Büromenschen aufgetragen worden, einen möglichst beruhigenden Ton auszuwählen, der nicht an das Piepen eines LKW erinnert. Dann hatte man noch die Idee, das mit zunehmender Geschwindigkeit zu beschleunigen. Es muss ja unterscheidbar sein, ob der Wagen steht, langsam fährt oder beschleunigt.

Und dann hat man das eingeführt, ohne es vorher mal in der Praxis zu testen. :D
[o9] matterno am 13.01. 22:14
+ -
Ich hab einen BMW i3s und der klingt ähnlich, ist aber bei Weitem nicht so laut. Leise ists aber auch nicht... dann würde es aber auch seine Funktion verfehlen. Aber manche 1.0 Luftpumpen sind leiser. Da fragt man sich manchmal im Leerlauf, ob die an sind
[re:1] fieserfisch am 14.01. 11:27
+ -
@matterno: Zum einen sind sie sehr leise, Motoraufhängungen sind in ihrer Entwicklung nicht stehen geblieben, zum anderen sind sie schlicht nicht an, Start Stop gibts mittlerweile auch im günstigen Preissegment.
[re:1] matterno am 14.01. 11:46
+ -
@fieserfisch: Willst du mich als dumm hinstellen? Ich rede von Motoren, die an waren und nicht aus waren.
[10] Asathor am 14.01. 09:52
+ -
Kann man das nicht mit Geruch statt Geräusch lösen? Dann freut man sich wenigstens über die Lieferanten, wenn es in der Straße plötzlich nach frisch gebackenem Brot riecht :D
[11] fieserfisch am 14.01. 11:28
+ -
LOL bei allem Verständnis für einen Warnton, aber der ist mega nervig und ich hatte das Video nicht mal auf voller Lautstärke... der Fahrer tut mir echt leid, der das den ganzen Tag hören muss. o.O Oder sind Amazon Fahrer genetisch so manipuliert, dass sie das Geräusch nicht wahrnehmen?
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies