Xiaomi zieht nach: Das Mi 11 (Pro) soll ohne ein Netzteil erscheinen

Von Tobias Rduch am 26.12.2020 22:35 Uhr
55 Kommentare
Neben Apple und Samsung gibt es bald den nächsten Hersteller, der sei­ne Smartphones ohne ein Netzteil ausgeliefert. Xiaomi hat be­kannt­ge­ge­ben, dass das Mi 11 (Pro) demnächst ohne das Zubehör auf den Markt ge­bracht wird. Hierfür sollen Umweltgründe verantwortlich sein.

Auch Apple und Samsung verzichten auf das Netzteil

Als der iPhone-Hersteller Apple bestätigt hatte, dass das iPhone 12 ohne ein Ladegerät ver­öf­fent­licht wird, hatten sich Samsung und Xiaomi noch in Form von Marketing-Witzen über das Unternehmen lustig gemacht. Nur einige Zeit später hat Samsung die jeweiligen Posts löschen müssen, da einige Modelle des Galaxy S21 ebenso ohne Netzteil angeboten werden.

Xiaomi Mi 11
Das Xiaomi Mi 11 (Pro) wird ohne ein mitgeliefertes Netzteil auf den Markt gebracht

Vor kurzem sind dann Bilder von der Ver­pack­ung des Xiaomi Mi 11 in sozialen Netz­wer­ken aufgetaucht. Anhand der Fotos war zu er­ken­nen, dass die Verpackung ungefähr so groß wie die Ver­pack­ung des iPhone 12 ist. Daher haben sich Xiaomi-Fans bereits die Frage gestellt, ob der Hersteller ebenfalls auf ein beigelegtes Netz­teil verzichtet. Xiaomi-Chef Lei Jun hat nun auf Weibo mitgeteilt, dass das Xiaomi Mi 11 (Pro) tatsächlich ohne ein Netzteil erscheint.

Das Netzteil fehlt aus Umweltgründen

Hiermit möchte Xiaomi einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Viele Smartphone-Nutzer benötigen kein neues Netzteil, da sie schon zuvor ein Gerät erworben haben und noch über einen entsprechenden Adapter ver­fü­gen. Dennoch dürfte dieser Schritt neue Smartphone-Käufer verärgern, da das Netzteil dann separat gekauft werden muss und mit zusätzlichen Kosten zu Buche schlägt. Das Xiaomi Mi 11 (Pro) wird im Rahmen einer digitalen Pres­se­kon­fe­renz am 28. Dezember 2020 enthüllt.

Siehe auch:
55 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Stromversorgung
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies