Telekom startet neuen Speed­port Smart 4 Plus-Router mit FTTH-Support

Von Nadine Juliana Dressler am 12.12.2020 20:49 Uhr
12 Kommentare
Die Telekom hat für Anfang kommendes Jahr ein neues, eigenes Glas­faser-Modem angekündigt. Schon jetzt startet zudem der Speedport Smart 4 Plus, der auch an FTTH-Anschlüssen zum Einsatz kommen kann, allerdings eher ein Allrounder ist.

"Digitalisierung muss im Wohnzimmer ankommen", schreibt die Telekom und bietet daher jetzt ein neues Modem an, welches Glasfaser-Anschlüsse unterstützt. Der neue Speedport Smart 4 Plus ist dabei auch schon für die "Fiber To The Home" (FTTH-) Anschlüsse im Glasfasernetz der Telekom nutzbar. Der neue Speedport hat dazu ein integriertes Glasfasermodem.

Telekom Speed­port Smart 4 Plus

Mit OLED-Display

Das Gerät ist auch der erste Router mit OLED-Display der Telekom. Auf dem Display werden allerlei Informationen zu den Funktionen anzeigt, sodass man nicht mehr den Umweg über einen PC oder ein Smartphone gehen muss, um sich Details anzuzeigen. Man kann den allgemeinen Funktions-Status ablesen, Firmware-Updates starten oder auch einen Speedtest vom Gerät aus initiieren und die LED-Nachtschaltung aktivieren.

Zudem unterstützt der neue Router bereits Wi-Fi 6 und Mesh-Netzwerke, hat also bereits alles für die neueste WLAN-Technologie an Bord. WLAN-ac (Wi-Fi 5) und WLAN-n (Wi-Fi 4) werden ebenfalls weiter regulär unterstützt. Dank integrierter Mesh-WLAN-Technologie bringt der Router ein durchgängiges WLAN-Signal in alle Räume und verbessert den Empfang einzelner Geräte. Der Speedport Smart 4 Plus wird in Verbindung mit einem neuen Glasfaseranschluss der Telekom vermarktet.

Als zweite Neuerung für Glasfaseranschlüsse hat die Telekom nun noch das "Glasfasermodem 2" angekündigt. Das Modem dient als Unterstützung zu einem bestehende Speedport oder Router ohne eigebautes Glasfasermodem. So lässt sich dennoch die volle Leistung mit Geschwindigkeiten von bis zu 2 Gigabit/s nutzen. Das Glasfasermodem 2 ist voraussichtlich ab Februar 2021 erhältlich.

Glasfaseranschluss der Telekom Alle Informationen und Verfügbarkeitscheck

In diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf gelangen Sie direkt zum Anbieter. Sollten Sie sich dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich am Preis nichts.
12 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Telekom
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies