Windows 7: Google verlängert den Chrome-Support um sechs Monate

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Hanni&Nanni am 21.11. 07:59
+1 -
Tja... Henne oder Ei. Ob die Nachzügler eher umgestellt hätten, wäre der Browser nicht weit über das Lebensende des Betriebssystems aktuell gehalten worden?
[o2] markox am 21.11. 11:55
+ -
"haben viele Nutzer bislang nicht zu Windows 10 gewechselt" Naja, ist manchmal nicht so einfach. Mein lieblings Surf-Laptop ist über 14 Jahre alt. Windows 10 hatte ich mal drauf laufen, war aber zu zäh. Eigentlich wollte ich schon im April/Mai auf Linux umsteigen. Zum weiter surfen und evtl. ein paar Medien abspielen sollte das reichen. Naja, mit einem weiter aktuellem Chrome Browser wird mein schwindendes Sicherheitsgefühl zumindest etwas aufgefangen. Aber diesen Winter muss ich das dann mal gebacken kriegen mit dem Umstieg.
[o3] softwarejunkie am 22.11. 16:29
+ -
Gerade in Corona Zeiten sitzt das Geld bei vielen Firmen auch nicht so locker, dass ein Umstieg auf Win10 willkommen wäre. Wenn man um die eigene Existenz kämpft, hat man ganz andere Prioritäten als Win10.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies