Echo Frames: Zweite Version der smarten Amazon-Brille startet bald

Von Witold Pryjda am 20.11.2020 14:23 Uhr
2 Kommentare
Für den Versandhändler Amazon ist die persönliche Assistentin Alexa schon lange eine Erfolgsgeschichte. Es gibt inzwischen kaum ein Amazon-Produkt ohne eine entsprechende Funktionalität und das Unternehmen entwirft auch Produkte, die einzig und alleine diesem Zweck dienen.



Echo Frames

Dazu gehört vor allem die Alexa-Brille, die bereits 2017 erstmals aufgetaucht ist. Vor einem Jahr wurde dann die erste Generation offiziell vorgestellt, erhältlich waren diese aber anfangs nur auf Einladung und im begrenzten Ausmaß. Amazon wusste bereits damals, dass das allenfalls eine nerdige Nische ist.

Dennoch dürfte der erste Quasi-Testlauf erfolgreich verlaufen sein, denn wie The Verge berichtet, hat Amazon nun die zweite Generation der Brille vorgestellt. Und so viel vorweg: Mit der spektakulär gescheiterten Augmented-Reality-Brille Google Glass haben die Echo Frames nicht viel gemeinsam, was in erster Linie daran liegt, dass visuelle Elemente wie Kamera oder Display fehlen. Die Echo Frames setzen hingegen vollständig auf Audio.

Echo Frames

Echo Frames kosten 250 Dollar

Neu ist in der zweiten Generation der Brille laut Angeben des Herstellers eine verbesserte Sound-Qualität und eine längere Akkulaufzeit, dazu kommen neue Farben. Neu ist auch, dass die Echo Frames mittlerweile frei verkauft werden, zumindest in den USA. Das hat allerdings durchaus seinen stolzen Preis, denn mit 249,99 Dollar sind die Echo Frames alles andere als günstig.

Die grundsätzliche Funktionsweise hat sich aber nicht geändert: Die Hardware steckt in den etwas dickeren Bügeln, der Sound kommt auch nicht über klassische Kopfhörer ins Ohr, sondern über eine spezielle Lösung, die den Sound zielgerichtet ins Ohr "lenkt" bzw. richtet. Neben Musikhören sind die Echo Frames vor allem für Anrufe, Erinnerungen und andere "intelligente" Interaktionen gedacht.

In den USA werde die Echo Frames ab dem 10. Dezember erhältlich sein, ob und wann die smarte Brille von Amazon auch nach Deutschlands kommt, ist derzeit nicht bekannt.
2 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Amazon Echo Smart Home Amazon
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies