Elon Musk blamiert sich mit Covid-19-Tests und heißt nun "Space Karen"

Von Witold Pryjda am 17.11.2020 15:30 Uhr
79 Kommentare
SpaceX-Gründer Elon Musk ist bereits früher durch Corona-Skepsis auf­ge­fallen und nun sorgt er erneut für Aufsehen. Denn er beklagte, dass seine Covid-19-Tests gleichzeitig positiv und negativ waren. Das hatte aber Gründe und die brachten Musk einen neuen Spitznamen ein.

Dass Musk als ein Kritiker der Corona-Maßnahmen gilt, ist alles andere als ein Geheimnis. Doch nicht immer waren seine Motive durchschaubar. Denn viele kritisierten den Tesla-Chef im Zuge des Endes der ersten Lockdown-Maßnahmen in Kalifornien und meinten, dass es ihm letztlich nur darum gehe, seine Fabriken wieder zu öffnen - und die Gesundheit seiner An­ge­stell­ten zweitrangig ist.

Der 49-Jährige fiel auch danach immer wieder durch Verharmlosung von Covid-19 auf. Doch vor kurzem schoss er den Vogel ab. Denn Musk wurde eigenen Angaben nach auf das Co­ro­na­vi­rus getestet und man kann davon ausgehen, dass er positiv ist.

"Covid-Schwindel"?

Doch Musk nutzte seine Tests dazu, um Stimmung gegen Corona zu machen und versuchte eine Art Verschwörung zu konstruieren. Denn er schrieb auf Twitter: "Hier gibt es einen ex­tre­men Schwindel. Wurde heute vier Mal auf Covid getestet. Zwei Tests wa­ren negativ, zwei wa­ren positiv. Dieselbe Maschine, derselbe Test, dieselbe Krankenschwester. Antigen-Schnell­test von BD."

Schnell versammelten sich die Anhänger der Church of Tesla um ihren Papst und begannen, allerhand Verschwörungsmythen zu Corona-Tests zu verbreiten. Das Problem: Die "Auf­lö­sung" steckt bereits im Tweet von Musk selbst, denn er schreibt selbst, dass er sich ei­nem bzw. mehreren Antigen-Tests unterzog.

Nein, Ignoranz

Die Wissenschaftlerin Emma Bell zerstörte Musk mit nur einem Tweet und erklärte: "Schnel­le An­ti­gen-Tests tauschen Emp­find­lich­keit ge­gen Ge­schwin­dig­keit. Sie liefern ein Ergebnis in we­ni­ger als 30 Minuten, können aber COVID-19 nur dann nachweisen, wenn man absolut voller Vi­ren ist. Der wahre Schwindel ist, dass Space Ka­ren sich nicht über den Test informiert hat, be­vor er sich bei seinen Millionen Anhängern da­rü­ber beschwerte."

Kurz gesagt: Elon "Space Karen" Musk hat sich hier in aller Öffentlichkeit durch Unkenntnis und Ignoranz blamiert und hat nun auch einen neuen Spitznamen bekommen - mit dem Twitter auch bereits viel Spaß hatte (wie der Name "Karen" zum Meme wurde kann man übrigens hier nachlesen).

79 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Elon Musk Tesla Coronavirus
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies