Plague Inc: Neuer DLC während der Coronakrise kostenlos spielbar

Von Tobias Rduch am 15.11.2020 19:43 Uhr
1 Kommentare
Der Seuchen-Simulator Plague Inc. erfreut sich vor allem in der Corona-Zeit großer Beliebtheit. Nun haben die Entwickler ein weiteres DLC zur Verfügung gestellt. Die "The Cure" genannte Erweiterung kann bis zum Ende der Corona-Pandemie ohne zusätzliche Kosten gespielt werden.

Das haben die Entwickler in einer offiziellen Ankündigung bekanntgegeben. Die neue Er­wei­te­rung steht für die Android- sowie die iOS-Version des Spiels bereit. Später soll der DLC auch für weitere Plattformen veröffentlicht werden. Das Add-On wurde ursprünglich schon im Frühjahr angekündigt. Mit der Erweiterung wird das eigentliche Spielprinzip umgekehrt.

Plague Inc.

Spieler können viele Maßnahmen treffen

Während es im normalen Spiel darum geht, ein neues Virus zu entwickeln und möglichst schnell auf der gesamten Welt zu verbreiten, müssen die Spieler von "The Cure" die Ausbreitung ein­däm­men und Gegenmaßnahmen ergreifen. An­statt die Menschheit auszurotten geht es im DLC darum, die Bevölkerung zu schützen. Hier­für stehen verschiedene Möglichkeiten zur Ver­fü­gung. Neben der Entwicklung eines Impf­stof­fes können die Spieler Infektionsketten ver­fol­gen oder einen Lockdown verhängen. Dabei muss auf die Akzeptanz der Bevölkerung ge­ach­tet werden. Ungerechtfertigte Maßnahmen sorgen dafür, dass Regeln ignoriert werden.

Die Entwickler betonen, dass die Erweiterung während der Coronakrise kostenlos angeboten wird. Ob der DLC danach kostenpflichtig wird, ist unklar. Bis zum Ende der Corona-Pandemie könnte es ohnehin noch einige Monate dauern, sodass die Spieler sich zunächst einmal Zeit lassen können. Der Download ist über den Play Store bzw. den App Store möglich.

Siehe auch:
1 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Coronavirus Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies