PS5-Spiele: Sony wollte Preise sogar auf mehr als 70 Dollar erhöhen

Von Witold Pryjda am 10.11.2020 15:20 Uhr
13 Kommentare
Die Vorfreude auf Xbox Series X und PS5 war und ist groß, die neue Konsolengeneration hat aber auch negative Auswirkungen, nämlich gestiegene Preise für die jeweiligen Spiele. Denn Games für 70 Dollar bzw. 80 Euro werden wohl bald zur Normalität.

Seit vielen Jahren kosten Konsolenspiele in der günstigsten Standard-Edition rund 60 Dollar, das ist ein Preis, der auch schon den Sprung von Xbox 360 auf Xbox One bzw. PlayStation 3 auf PS4 überlebt hat. Vor dem Start der (seit heute) aktuellen Konsolengeneration hat es Diskussionen gegeben, dass die UVP von 60 auf 70 Dollar steigen soll bzw. muss und schnell gab es einen Sturm der Entrüstung.

Dabei argumentieren Branchenkenner, dass 60 Dollar längst nicht mehr tragbar seien, da nicht nur die gestiegenen Entwicklungskosten nicht berücksichtigt werden, sondern schlichtweg auch die Inflation nicht bereinigt wurde. Hätte man letzteres getan, dann würden 60 Euro heute (in Deutschland) rund 74 Euro entsprechen.

PlayStation 5 - Neuer Trailer stellt die Spiele in den Mittelpunkt
videoplayer
Genau diese Diskussion soll es auch bei Sony gegeben haben: Denn wie das Wirtschaftsportal Bloomberg berichtet, hat Sony mit anderen Publishern über eine Preiserhöhung gesprochen. Man einigte sich auf 70 Dollar, ursprünglich hat der PlayStation-Hersteller sogar einen höheren Preis vorgeschlagen. Wie hoch Sony rauf wollte, ist allerdings nicht bekannt, jedenfalls nennt Bloomberg keinen Preis, man kann deshalb nur spekulieren, ob man 75 Dollar oder sogar 80 Dollar wollte.

Früher oder später unvermeidlich

Bloomberg analysiert auch die Gründe, warum einige Hersteller vor einer unpopulären Maßnahme wie einer Preiserhöhung zurückgeschreckt sind. Denn so mancher Hersteller bietet Games auch weiterhin zum alten Preis von 60 Euro an. Allerdings ist es heute gang und gäbe, Spiele in diversen Limited- und Ultimate-Versionen anzubieten und diese kosten dann teilweise deutlich mehr. Letztlich ist sich nun auch Bloomberg sicher, dass 70 Dollar kommen werden. Das bedeutet für Europa (wegen der inkludierten höheren Mehrwertsteuer) dann vermutlich sogar 80 Euro.
13 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
PlayStation 5
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies