Neue Verzögerungen für Tesla-Fabrik Grünheide - Umweltamt prüft noch

Von Nadine Juliana Dressler am 08.11.2020 09:24 Uhr
14 Kommentare
Beim Bau der neuen Tesla-Fabrik in Grünheide vor den Toren Berlins gibt es weiterhin Verzögerungen. Laut einem Medienbericht wartet man auf eine Genehmigung für die hochmoderne Lackiererei, die eigentlich schon ab dem 1. Oktober installiert werden sollte.

Tesla habe dafür extra um eine vorgeschobene Einzelgenehmigung für die Lackiererei ersucht, heißt es in einem Bericht des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). Der RBB hatte Wind davon bekommen, dass aufgrund der immer noch ausstehenden umweltrechtlichen Genehmigung durch das Land Brandenburg langsam aber sicher bei den Verantwortlichen bei Tesla bezweifelt wird, dass man den Zeitplan einhalten kann. Tesla wollte die Fabrik schon im Sommer 2021 in Betrieb nehmen, doch bei weiteren Verzögerungen wird es für den Konzern zum einen teurer, zum anderen werden weitere Gewerke warten müssen.

Tesla: Gigafactory Grünheide
So soll die Fertigung aussehen

Lackiererei-Aufbau verzögert sich seit Wochen

Da das Umweltamt die Genehmigung in Gänze vorsieht, hatte Tesla vorgeschlagen, doch zunächst die Lackierei zu prüfen und zu genehmigen. Nach dem eigentlichen Bauabschnittsplan hätte Tesla mit der Installation der Anlage schon am 1. Oktober beginnen wollen, muss nun aber weiter warten.

Musk fragt selbst nach

Tesla-Gründer Elon Musk war in der zurück­liegenden Woche selbst nach Grünheide gereist - zum einen, um selbst bei den Einstellungs­gesprächen die fähigsten Köpfe heraus­zusuchen, wie er vorab twitterte. Zum anderen traf sich Musk aber auch mit Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD), der mit Musk über den Baufortschritt sprach. "Wir haben uns auf eine vernünftige gemeinsame Linie verständigt", erklärte Steinbach (Via Heise).

Gegenüber der deutschen Presseagentur dpa bestätigte schließlich noch der Bürgermeister von Grünheide, Arne Christiani, dass er derzeit noch nicht mit Verzögerungen rechne: "Das Land braucht für die endgültige Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz den Satzungsbeschluss", so der Bürgermeister. Er gehe aber davon aus, dass der Zeitplan realistisch und machbar sei.

Elon Musk - Das Leben in der Zusammenfassung
Infografik: Elon Musk - Das Leben in der Zusammenfassung


Siehe auch:
14 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Tesla
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies