Xbox Series X lädt aktuelle Spiele oft schneller als PlayStation 5

Von John Woll am 06.11.2020 17:49 Uhr
23 Kommentare
In einem ersten Vergleich kann sich die Xbox Series X bei den Ladezeiten von aktuellen Titeln teilweise deutlich gegen die PlayStation 5 durchset­zen. Die Ergebnisse liefern einen Hinweis darauf, dass sich die volle Leis­tung der PS5 erst mit Optimierung der Titel entfaltet.

Die Ladezeiten bei aktuelle Titeln unterscheiden sich teilweise deutlich

Nach allen aktuell verfügbaren Informationen wird die SSD der PlayStation 5 bei Next-Gen-Titeln zumindest auf dem Blatt bessere Ladezeiten bieten - entsprechende Optimierung durch die Entwickler vorausgesetzt. Aber auch die Xbox Series X wird mit der internen NVMe SSD hier deutlich bessere Ladezeiten als die aktuelle Konsolengeneration bieten. Gamespot hat jetzt einen ersten Vergleich der beiden Konsolen angestellt, wie diesen beim Laden von aktuellen Titeln abschneiden. Das Ergebnis: Die Xbox Series X kann die PlayStation 5 bei einigen Spielen sehr deutlich hinter sich lassen.

Die Tester nahmen sich dabei die aktuellsten Versionen von fünf großen Titeln vor, die ursprünglich auf der PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht wurden und hier lange Ladezeiten mitbringen. Die Messung mit den Next-Gen-Konsolen erfolgte dabei vom Moment des Starts bis zu dem Zeitpunkt, an dem eine Steuerung im Spiel möglich war.

Ladezeitenvergleich Xbox Series X vs. PS5
Spiel Xbox Series X PlayStation 5
FFXV 00:48 min. 01:10 min.
Destiny 2 00:42 min. 00:57 min.
Monster Hunter World 00:35 min. 00:51 min.
Arkham Knight 00:58 min. 01:07 min.
Red Dead Redemption 2 01:04 min. 01:05 min.


Manchmal gleichauf, oft weit vorn

Red Dead Redemption 2 ist demnach der einzige Titel, bei dem die beiden Konsolen in Sachen Ladezeiten gleichauf liegen. Der größte Unterschied zeigt sich dagegen bei Final Fantasy XV, hier kann die Xbox Series X die PlayStation 5 um ganze 22 Sekunden hinter sich lassen.

Ein wahrscheinlicher Erklärungsansatz für die Unterschiede liegt hier in der schnelleren CPU der Xbox Series X. Da keiner der getesteten Titel für die Next-Gen-Konsolen optimiert wurde, kann die Microsoft-Konsole hier mit roher Rechenleistung einen Vorsprung herausholen. Man darf sehr gespannt sein, wie der Vergleich von Ladezeiten bei Titeln der nächsten Generation ausfallen wird.
23 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Xbox Series X PlayStation 5
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies