FritzBox 7590: AVM verteilt neues Labor-Update auf FritzOS 7.24

Von Stefan Trunzik am 05.11.2020 16:13 Uhr
Das Berliner IT-Unternehmen AVM stellt ein neues Labor-Update für die FritzBox 7590 zum Download bereit. Somit wird der WLAN-Mesh-Router für DSL-Anschlüsse auf eine weitere FritzOS-Version 7.24 angehoben, welche sich auf die Behebung diverser Software-Fehler konzentriert.

Besitzer des AVM Flaggschiff-Routers FritzBox 7590 können jetzt eine weitere Labor-Ak­tu­ali­sie­rung herunterladen, die wahlweise über das Browser-Interface des Routers oder auf der passenden Support-Webseite zur Verfügung steht. Die ausführlichen Patch Notes, welche wir im unteren Bereich dieses Artikels auflisten, zeigen jedoch nur eine Handvoll Feh­ler­be­he­bun­gen, die das Update auf FritzOS 07.24-83225 mit sich bringt. Im Bereich des Internets wur­den unter anderem Formatierungsfehler ausgemerzt und VPN-Verbindungen beschleunigt.

Wer das zurückliegende Labor-Update auf FritzOS 07.24-82977 übersprungen haben sollte, wird zudem neue Funktionen, wie die Datensicherung für den internen Speicher, die Un­ter­stützung einer Rolladensteuerung im Smart Home und Verbesserungen beim WLAN-Gast­zu­gang und CardDAV-Telefonbüchern, vorfinden. Wagt man mit der FritzBox 7590 den Sprung auf die Testversionen aus dem AVM-Labor, empfiehlt sich vorab ein Backup seiner per­sön­li­chen Daten durchzuführen.

Verbesserungen und Änderungen ab FRITZ!OS 7.24-83225

Internet:

Telefonie:

Heimnetz:

Zum großen WinFuture FritzBox-Special Alle News und Infos zu den AVM-WLAN-Routern
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
FritzBox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies