Kabellos: iPhone 12 (Pro) soll Zubehör über seine Rückseite aufladen

Von Stefan Trunzik am 28.10.2020 08:58 Uhr
5 Kommentare
Die neuen Apple iPhone 12 (Pro)-Modelle könnten in Zukunft mit einem so genannten "Reverse Wireless Charging" ausgestattet werden, um Zu­behör über die Rückseite der Smartphones aufzuladen. Die bisher un­be­stä­tig­te Funktion geht aus einem neuen FCC-Eintrag hervor.

Während Hersteller wie Samsung das kabellose Aufladen von Zubehör und anderen Smart­phones über die Rückseite ihrer Galaxy-Geräte bereits seit geraumer Zeit im Programm ha­ben, dürfte Apple in diesem oder nächsten Jahr mit dem iPhone 12 (Pro) nachziehen. Bisher ist es mit den seit 23. Oktober erhältlichen iOS-Smartphones lediglich möglich, mit bis zu 7,5 Watt über handelsübliche Qi-Wireless-Charging-Pads oder mit bis zu 15 Watt über das neue, mag­ne­tisch andockende MagSafe-Ladegerät "kabellos" mit Strom versorgt zu werden.

Kommt die Reverse Wireless Charging-Funktion mit neuen AirPods?

In einem Dokument der Federal Communications Commission (FCC) ist zu lesen: "Die iPhone-Modelle 2020 können nicht nur mit einem Desktop-WPT-Ladegerät (Puck) aufgeladen werden, sondern unterstützen auch die WPT-Ladefunktion mit 360 kHz zum Aufladen von Zubehör. Gegenwärtig ist das einzige Zubehör, das mit dem iPhone aufgeladen werden kann, ein externes potenzielles Apple-Zubehör in der Zukunft." Bloomberg-Reporter Mark Gurman spekuliert darüber, dass möglicherweise neue AirPods von einem Reverse Wireless Charging des iPhone 12 (Pro) profitieren könnten.

Derzeit sollen sich laut aktuellen Berichten zwei neue AirPods-Kopfhörer bei Apple in Ar­beit be­fin­den. Zum einen ist die Rede von der dritten Generation der klassischen AirPods, zum an­de­ren von einer zweiten Generation der Air­Pods Pro. Dabei soll das Einsteiger-Modell optisch auf die Pro-Version angehoben werden, während Letztere auf ihren, aktuell in verkürzter Form untergebrachten "Stiel" in Zukunft verzichten sollen. Allerdings soll das Design dahingehend noch nicht finalisiert worden sein und letzt­end­lich auch "weniger ambitioniert" ausfallen können.

Siehe auch:
5 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
iPhone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies