FritzBox 7530 AX: AVM stellt neuen WLAN-Router mit Wi-Fi 6 vor

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Walter Wiedemann am 27.10. 15:37
+ -
Soll das von AVM ein Witz sein ? Warum soll ich mir bei diesen technischen Daten meine 7590 in Rente schicken ?
Das Ding ist trotz neuester WIFI-Technologie langsamer als die gute alte 7590.
[re:1] Matico am 27.10. 16:18
+ -
@Walter Wiedemann: Ist ja auch das kleine Modell. Warum die 7590 als Topmodell später mit AX sprich Wifi6 kommt weiß wohl nur AVM.
[re:2] give am 27.10. 18:03
+1 -
@Walter Wiedemann: Was meinst du mt schlechteren Daten?
[o2] Rage87 am 27.10. 19:24
+1 -1
Was mich nur stört ist - langsam wird es Zeit in Routern, Mainboards usw. mehr als 1 Gigabit Netzwerk zu Installieren. Die 6600 hat wenigstens schon einen 2,5 GHZ Port. Langsam wird die Technik billiger und setzt sich dann hoffentlich durch. Ich habe über 40 Netzwerkkabel im Haus gelegt... diese werden mit 1 Gigabit oft ausgelastet ... aber noch sind schnellere Hardware etwas zu teuer finde ich...
[o3] Windows 10 User am 27.10. 21:09
+ -
Mich würde ja mal interessieren ob mein WLAN AC Stick am Rechner auch Wifi 6 nutzen kann?
Wenn ja würde sich da für mich ein Vorteil ergeben?
[re:1] DK2000 am 27.10. 22:10
+2 -
@Windows 10 User: Nein, das geht nicht. Um WiFi 6 nutzen zu können, brauchst Du auch einen entsprechenden Stick, welcher WiFi 6 (AX) unterstützt. Wenn Dein Stick nur WiFi 5 (AC) kann, dann bleibt das auch dabei. Und wenn Du auf die 1.800 MBit/s spekulierst, welche AVM da angibt, würdest Du einen Stick mit drei Antennen benötigen.
[re:1] Windows 10 User am 28.10. 06:42
+ -
@DK2000: Naja wenn dann möchte ich schon HVT160 AX 4x4 nutzen können am PC. Das wäre doch dann viel Sinnvoller oder? :)
[re:1] DK2000 am 28.10. 07:30
+ -
@Windows 10 User: ja, das wäre das Maximum. Aber dafür bräuchte der Router und der Empfänger vier Antennen und natürlich müssen beide AX/HVT160 unterstützen . Und gerade bei WLAN Karten ist das derzeit noch nicht so verbreitet. Und diese FritzBox unterstützt das auch nicht, da sie wohl nur drei Antennen hat.
[re:1] Windows 10 User am 28.10. 10:01
+ -
@DK2000: Naja warten wir mal ab, denn hier am Telekomanschluss finktioniert die 7530 eh nicht so richtig, immer wieder Abbrüche und der gleichen, da die Telekom hier nur max. die 7590 supportet was Supervectoring angeht. :)
[re:2] give am 28.10. 11:16
+ -
@Windows 10 User: Dann stell mal "Vorherige DSL Version" aktiv, hat bei mir geholfen!
[re:3] Windows 10 User am 28.10. 11:22
+ -
@give: Schon versucht, geht ein paar Stunden stabil, dann wieder alle paar Min. Abbrüche. Haben uns dann wie vom Telekomtechniker vorgeschlagen, eine 7590 gekauft und seitdem läuft es ohne Abbrüche 24/7. :)
[o4] give am 28.10. 11:26
+ -
Ahh, gut zu wissen!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies