Erstes Update für Windows 10 20H2 ist da, fixt WSL2-Bug und mehr

Von Nadine Juliana Dressler am 23.10.2020 19:46 Uhr
9 Kommentare
Microsoft hat die erste Aktualisierung für das frisch freigegebene Windows 10 Oktober 2020 Update herausgegeben. Es handelt sich dabei um das optionale Update in Vorbereitung für den November-Patch-Day, adressiert werden sowohl Windows 10 Version 20H1 als auch 20H2.

Damit gibt es schon jetzt, wenige Tage nach dem Start der Verteilung des neuen Windows 10-Feature-Updates bereits eine erste Fehlerbereinigung. Das Update wird unter KB4580364 in der Knowledge Base geführt und steht für die beiden Windows Versionen 20H1, alias Windows 10 Mai 2020 Update, und 20H2, alias Windows 10 Oktober 2020 Update zur Verfügung. Das Update ist optional und es birgt keine sicherheitsrelevanten Änderungen.

Windows 10 Oktober 2020 Update: Die wichtigsten Neuerungen
Windows 10 Oktober 2020 Update: Die Neuerungen (Klicken zum Erweitern)

Problem mit WSL2 behoben

Zu den wichtigsten Fehlerbehebungen gehört, dass ein Problem beim Starten vom Windows Subsystem für Linux 2 (WSL2) auf ARM64-Geräten behoben werden konnte, das nach der Installation von KB4579311 auftrat. Die Liste der Änderungen ist lang. Das Update war zuvor im Insider Kanal getestet worden. Es gibt dazu alle Informationen im Windows Blog. Die in dem optionalen Update enthaltenen Bugfixes werden mit dem Patch-Day im November an alle Nutzer verteilt.

Änderungen KB4580364 für Windows 10 20H1 und 20H2

Dieses Update enthält die folgenden Korrekturen und Verbesserungen:


Windows 10 ISO Direkt-Download Download via Media Creation Tool

Interessante Artikel und Links rund um das Windows 10 Herbst-Update 20H2:
9 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies