iPhone 12 (Pro): Apple will die Schlangen vor den Stores vermeiden

Von Stefan Trunzik am 23.10.2020 09:29 Uhr
13 Kommentare
In Zeiten des Coronavirus ist es womöglich die beste Option, das neue iPhone 12 (Pro) online zu kaufen. Dennoch zeigen sich in vielen Ländern auch zum heutigen Verkaufsstart erste Schlangen vor den lokalen Apple Stores. Das Unternehmen erweitert daher seine "Einkaufserlebnisse".

Für viele Apple-Fans ist es eine Art Tradition, am ersten Verkaufstag eines jeden neuen iPhones in den Schlangen vor lokalen Apple Stores zu kampieren. Sie wollen zu den ersten gehören, die das iPhone 12 (Pro) in den Händen halten. Obwohl der US-amerikanische Her­stel­ler in den letzten Jahren und vor allem hinsichtlich aktuell steigender Corona-Fallzahlen seine Abhol- und Lieferoptionen deutlich ausgebaut hat, scheint sich dieser Trend nicht ge­legt zu haben. Unter anderem Bilder aus Sydney zeigen, dass sich Interessenten trotz an­hal­ten­der Covid-19-Pandemie einreihen.

Mehr Möglichkeiten das iPhone 12 online zu bestellen

In einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung gab Apple nochmals Aufschluss darüber, welche "Einkaufserlebnisse" man zum Start des iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPad Air 4 anbietet - virtuell und vor Ort. Dabei ist der Online-Einkauf nicht mehr unbedingt mit langen Lie­fer­zei­ten verbunden, denn auch die lokalen Apple Stores schicken die neuen Geräte direkt zu den Kunden nach Hause, teilweise sogar am selben oder nächsten Werktag sowie mit einer op­tio­na­len Samstags­zustellung. Somit sollen lange Schlangen vor den Apple Stores vermieden werden, die vor allem anwachsen, wenn sich die Verfügbarkeit während der Vor­be­stel­lungs­pha­se gen November oder gar Dezember verschiebt.

Apple iPhone 12 kaufen: Übersicht der Online-Händler

Abseits des klassischen Versands können Kunden online eine Abholung im nahegelegenen Apple Store und so genannte Shopping-Sessions zur Beratung reservieren. Ein Besuch der Ladengeschäfte auf gut Glück ist somit nicht nötig. Auf der Retail-Webseite des Un­ter­neh­mens können sich Kunden vorab erkundigen, welche Services in den jeweiligen Apple Stores angeboten werden, die unter anderem am heutigen 23. Oktober sowie am morgigen Sams­tag mit verlängerten Öffnungszeiten von 8 bis 20 Uhr planen. Unter anderem in Hamburg öffnen die Apple Stores sogar am Sonn­tag.

Vorkehrungen in den Apple Stores

Neben der Einhaltung von Abstandsregeln stattet Apple alle Kunden mit einer passenden Mund-Nasen-Bedeckung aus, sollten sie keine eigenen Einweg­masken mitbringen. Ebenso werden eine kontakt­lose Temperatur­messung durchgeführt, nur eine begrenzte Anzahl von Personen im Store erlaubt und Aus­stel­lungs­ge­rä­te kontinuierlich gereinigt. Trotz dieser Vor­keh­run­gen sollte eine Internet-Bestellung des iPhone 12 bevorzugt werden. Entweder bei Apple direkt oder bei vielen anderen Online-Händlern und Netz­betreibern.

Siehe auch:
13 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
iPhone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies