Minecraft: Zwangs-Umstellung auf Microsoft-Accounts steht jetzt fest

Von Christian Kahle am 23.10.2020 08:40 Uhr
4 Kommentare
Minecraft hat innerhalb des Microsoft-Universums nun einige Jahre relativ unabhängig existiert, doch das wird sich nun ändern. In Kürze wird es für Spieler verpflichtend, einen Microsoft-Account zu nutzen, wenn sie das Spiel weiter verwenden wollen.

Teilweise ist Minecraft bereits an ein Nutzerkonto des Mutterkonzerns gebunden. Das ist bei der Minecraft: Bedrock Edition der Fall, die über den Windows-Store oder für verschiedene Konsolen-Plattformen bereitgestellt wird. Bei der ursprünglichen Minecraft: Java Edition reicht bis heute hingegen die Registrierung beim Entwickler-Studio Mojang aus, um das Game nutzen zu können.

Ändern wird sich dies im kommenden Jahr. Auch hier wird dann die Anmeldung mit einem Microsoft-Account verpflichtend sein. Das bedeutet allerdings nicht, dass der Anbieter das größte Problem der beiden Versionen behebt: Trotz der gleichen Registrierungs-Plattform wird es weiterhin nicht möglich sein, mit Freunden zusammen zu spielen, die die jeweils andere Fassung verwenden.

Minecraft: Migration zum Microsoft-Account wird Pflicht
videoplayer
Über den Microsoft-Account werden allerdings trotzdem mehr Features als beim alten Mojang-Nutzerkonto bereitgestellt. Das umfasst unter anderem die Jugendschutz-Optionen und eine bessere Kontrolle über Chat-Kontakte. Insbesondere jüngere Spieler sollen so im Multiplayer-Umfeld besser vor schädlichen Einflüssen geschützt werden können.

Name kann zum Problem werden

Microsoft sicherte zu, dass die Umstellung nicht dazu führen wird, das Spielstände oder andere Daten verloren gehen. Die Entwickler implementieren ein Migrations-Verfahren, mit dem der Umzug möglichst problemlos vonstattengehen soll. In den kommenden Monaten sollen die User der Minecraft: Java Edition nach und nach kontaktiert werden.

Das gravierendste Problem, das im Zuge der Migration entstehen kann, sind allerdings kollidierende Nutzernamen. Denn bisher sind beide Gruppen komplett voneinander getrennt und es kann entsprechend vorkommen, dass der gleiche Name von zwei unterschiedlichen Usern genutzt wird. Hier wären die Leute mit Mojang-Account gezwungen, sich nach einem neuen Namen umzuschauen.

Siehe auch:

4 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Minecraft
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies