Rekord-Stream auf Twitch: Politikerin zeigt, wie man Gamer erreicht

Von Witold Pryjda am 21.10.2020 18:19 Uhr
5 Kommentare
Politiker versuchen sich gerne an neuen Plattformen, um jungen Wähler zu erreichen. Das Ganze ist aber meist nicht sehr erfolgreich. Denn im Fall von Twitch vergessen sie dabei zumeist eines: den entsprechenden Content, also Games - nicht so Alexandria Ocasio-Cortez.

Es gibt viele Politiker, die auf Twitch einen Kanal haben. Donald Trump hat einen, auch sein demokratischer Herausforderer Joe Biden ist auf der populären Spiele-Streaming-Plattform vertreten. Im Grunde kann man sich aber beide Kanäle sparen, denn sie sind weitgehend nur lieblose Pflichtübungen.

Dass es auch anders geht, bewies nun Alexandria Ocasio-Cortez (AOC): Denn der Jungstar der Demokraten fragte vorgestern auf Twitter ihre 9,2 Millionen Follower, ob jemand Lust auf eine Partie Among Us hätte. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten und schon bald hatte AOC einen Twitch-Kanal eingerichtet. Und die 31-Jährige bekam prominente Unterstützung, denn mit Ocasio-Cortez spielte nicht nur Parteikollegin Ilhan Omar, sondern auch Twitch-Stars Pokimane, Disguised Toast und DrLupo (alle haben teils mehrere Millionen Follower auf Twitch).

Alexandria Ocasio-Cortez auf Twitch
AOC auf Twitch: Spielspaß und politische Bildung in einem

435.000 Nutzer sahen zu

Und wie The Verge berichtet, sahen AOC und Co. bis zu 435.000 Nutzer gleichzeitig zu, damit ist sie laut TwitchTracker in den Top-20 der beliebtesten Einzel-Streams aller Zeiten. Die Politikerin hat mittlerweile mehr als 570.000 Follower auf Twitch.

Alexandria Ocasio-Cortez, die eigenen Angaben nach keine Among Us-Spielerin ist, bewies beim Indie-Spiel viel Talent und schlug sich mehr als passabel. Dabei war der Hintergrund natürlich politisch und hatte mit der bevorstehenden US-Wahl zu tun. Während des Streams rief AOC die Zuseher zum Wählen auf, sprach auch politische Themen an und sprach u. a. mit einem Mitspieler aus Großbritannien, wie es denn eigentlich so ist, mit einem für alle freien Gesundheitssystem zu leben.

Dabei kann man von der als links geltenden Politikern halten, was man will: Soziale Medien und Gaming hat die passionierte League of Legends-Spielerin auf alle Fälle verstanden.
5 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Amazon
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies