AMD Radeon RX 6900 XT: Big Navi soll Nvidia RTX 3080 übertrumpfen

Von John Woll am 20.10.2020 19:00 Uhr
12 Kommentare
Ende des Monats wird AMD seine neue "Big Navi"-Grafikkarte vorstellen, bis dahin brodelt es wie immer wild in der Gerüchteküche. Jetzt liefert ein Leak Hinweise darauf, dass die AMD Radeon RX 6900 XT die RTX 3080 von Nvidia deutlich übertrumpfen könnte.

Big Navi könnte einen großen Auftritt feiern

AMD hat gerade einen Lauf: So könnte man die aktuellen Neuvorstellungen des Konzerns beschreiben. Nachdem vor kurzem Desktop-CPUs vorgestellt wurden, die Intel das Leben definitiv schwerer machen, wird am 28. Oktober bei einem Grafikkarten-Event zum Angriff auf Nvidia geblasen. Sicher ist, dass dabei der Navi-Nachfolger Spitzname Big Navi die Hauptrolle spielen wird. Ein Leak sagt jetzt voraus, dass AMD hier durchaus zum großen Paukenschlag ausholen könnte.

Wie Techradar schreibt, hat der für gewöhnlich sehr treffsichere Leaker Patrick Schur Details zu einer "Navi 21 XT"-GPU geteilt - hier wurde schon zuvor der mögliche Name AMD Radeon RX 6900 XT ins Spiel gebracht. Schur schreibt der Karte 16 GB GDDR6-Speicher zu - das wäre deutlich mehr als die Nvidia RTX 3080, die über 10 GB GDDR6-Speicher verfügt. Wirklich aufhorchen lässt aber die Taktrate im Spiel, die der AMD-Karte zugeschrieben wird: 2.4GHz. Das wäre ein beeindruckender Wert, der bisher unerreicht ist.

Taktrate in neuen Höhen

Zum Vergleich: Die Radeon RX 5700 XT (RDNA) hat einen Grundtakt von 1,6 GHz, einen Spiel­takt von 1,75 GHz und eine Boost-Frequenz von 1,9 GHz. Die Xbox Series X, die bereits auf die RDNA 2-Architektur setzt, hat einen festen GPU-Takt von 1,825 GHz. Die Nvidia RTX 3080 kommt auf einen Boostclock von 1.71 GHz. Wie Hothardware in seinem Bericht betont, würde mit 2.4 GHz die höchste Taktrate erreicht, die bisher in einer Consumer-Grafikkarte ab Werk gemessen wurde. Da Schur spezifisch vom Spieltakt spricht, könnte der Boost-Takt noch höher ausfallen. Wie immer gilt: Gerüchte sind mit Vorsicht zu genießen. Gewissheit gibt es dann wohl am 28. Oktober.
12 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
AMD Nvidia
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies