Microsoft will hoch hinaus und kooperiert mit Elon Musk und SpaceX

Von Witold Pryjda am 20.10.2020 15:54 Uhr
Der Redmonder Konzern hat bereits vor Jahren seine Strategie erfolg­reich auf das Cloud-Geschäft ausgerichtet und das will man auch künftig intensivieren. Das Ziel ist klar: Microsoft will Amazon ein- und überholen. Ein Geschäftsfeld, das erschlossen werden soll, ist die Raumfahrt.

Dazu hat man nun laut einem Bericht des Wall Street Journal (WSJ) eine Zusammen­arbeit mit Elon Musk und dessen Weltraumfahrtunternehmen SpaceX beschlossen. Der Red­monder Konzern wird laut WSJ unter anderem die Cloud-Infrastruktur liefern, die für den Betrieb von Starlink erforderlich ist.

Starlink und mehr

Starlink ist der Name jener Flotte an Satelliten, die sich im Niedrigorbit der Erde bereits in geringen Stückzahlen befinden und die einmal ein weltumspannendes Netz bilden sollen, das die Menschheit mit Internet versorgt. Microsoft will aber nicht nur mit SpaceX zusammenarbeiten, sondern auch noch weiteren Raumfahrtunternehmen.

SpaceX: Starship hebt erstmals ab und macht spektakulären "Hops"
videoplayer
So soll nicht nur Starlink auf Microsoft-Cloud-Dienste zugreifen, man will auch noch für andere Satelliten und ihre Anbieter tätig werden - private wie auch jene von Regierungen bzw. dem Militär. Auch abseits von SpaceX ist bereits ein Name gefallen, nämlich SES S.A., dieser Holding gehört auch SES Astra, die Betreibergesellschaft des Astra-Satellitensystems.

Azure Space

Damit erreicht der Wettlauf um das Geschäft im All einen neuen Höhepunkt. Denn Microsoft ist nicht der erste Konzern, der seine Fühler nach oben ausstreckt. Amazon hat bereits vor einigen Monaten bekannt gegeben, dass man Militär und zivile Raumfahrt als Nutzer für Amazon Web Services (AWS) gewinnen will.

Das neue Microsoft-Geschäftsfeld hat auch einen passenden Namen, nämlich Azure Space. Dieses ist nicht nur für den Betrieb von Satelliten und ähnlichem zuständig, sondern auch für die Auswertung der Daten, die über und für die Raumfahrt anfallen.
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Corporation Elon Musk
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies