Microsoft erschwert Chromium-Edge-Download per Firefox und Chrome

Von Witold Pryjda am 19.10.2020 14:18 Uhr
10 Kommentare
Microsofts "neuer" auf Chromium basierender Browser Edge hat eine Er­folgsgeschichte hinter sich und ist auf deutlich mehr Systemen zu finden als die ursprüngliche Version. Das Herunterladen der Chromium-Version kann aber unerwartete Tücken haben.

Browser hatten vor allem früher ein großes Problem, nämlich einen intensiven Wettbewerb zwischen den jeweiligen Anbietern. Das hat auch Wettbewerbshüter auf den Plan gerufen, da es mitunter schwierig war bzw. gemacht wurde, ein Konkurrenzprodukt herunterzuladen.

Doch nun hat Techdows eine Änderung seitens Microsoft entdeckt, die mehr als merkwürdig ist und eher an einen Fehler bzw. Bug erinnert als eine bewusste Entscheidung (via Ghacks). Denn Microsoft macht es seit kurzem Nutzern von Browsern wie Chrome oder Firefox deutlich schwerer, sich die Chromium-Version herunterzuladen.

BUILD 2020: Microsoft stellt Neuerungen für den Edge-Browser vor
videoplayer

Alte Version "testen"

Denn wer mit einem "fremden" Browser die Seite von Microsoft Edge (Chromium) besucht, der bekommt dort einen "Jetzt testen"-Button zu sehen. Wer darauf klickt, der bekommt allerdings nicht die Chromium-Variante angeboten, sondern die alte Ausgabe von Microsoft Edge. Das ist einigermaßen verwirrend und vor allem merkwürdig, denn die wenigsten werden nachvollziehen können, welchen Nutzen Microsoft davon hat, wenn Anwender die bereits de facto aufgegebene Variante des Browsers herunterladen und installieren.

Für den unerfahrenen Nutzer kommt erschwerend dazu, dass es auf den schnellen Blick keine Möglichkeit gibt, den "falschen" Edge zu erkennen. Wer den Chromium-Edge manuell installieren will, der muss zu externen Links (siehe unten) greifen oder die Microsoft-eigene Business-Download-Seite besuchen.

Es ist also zu hoffen, dass dieser Verwirrung ein Bug zugrunde liegt und das alles keine Absicht war und ist. Mit dem anstehenden Oktober-Update sollte die Notwendigkeit zu einer manuellen Installation ohnehin aufhören, denn damit wird Chromium-Edge zum Default-Browser des Betriebssystems.

Download Microsoft Edge (Chromium) Download
10 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Edge Firefox Chrome
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies