Voll geladen in Minuten: Xiaomi zeigt Wireless Charging mit 80 Watt

Von Stefan Trunzik am 19.10.2020 07:55 Uhr
59 Kommentare
Der chinesische Hersteller Xiaomi verzeichnet einen weiteren Durchbruch im Bereich des Wireless Chargings. Android-Smartphones sollen mit bis zu 80 Watt innerhalb von wenigen Minuten kabellos aufgeladen werden können. Nur fehlen bis jetzt die passenden Endgeräte.

Xiaomi ist bekannt für seine oft rich­tungs­wei­sen­den Technologien im Bereich der Strom­ver­sor­gung von Android-Smartphones. Modelle wie das Xiaomi Mi 10 Ultra setzen bereits auf Schnell­la­de­me­tho­den mit 120 Watt (via Kabel) und 50 Watt (kabellos). In einem kürzlich veröffentlichten Blog-Beitrag verkündet das Unternehmen, dass man Mobiltelefone zu­künf­tig sogar mit bis zu 80 Watt kabellos aufladen kann und die passende Technik in den Startlöchern steht. Offen bleibt jedoch, wann sich diese in ersten Smartphones zeigen wird.

Xiaomi Mi 10 Ultra: Sehr starkes Netzteil und satte Ausstattung
videoplayer

Kabellose Komplettladung bald innerhalb weniger Minuten

Passend dazu liefert Xiaomi ein Rechenbeispiel. So wird laut Aussagen des Herstellers ein Smartphone mit einem 4000-mAh-Akku innerhalb von einer Minute von null auf 10 Prozent, in nur acht Minuten auf 50 Prozent und nach insgesamt 19 Minuten auf 100 Prozent geladen. Die von Xiaomi im letzten Jahr vorgestellte Wireless-Charging-Technologie mit maximal 30 Watt benötigte für den gleichen Vorgang noch 69 Minuten. Allein in diesem Jahr wurde der Sprung erst auf 40 Watt, dann 50 Watt und jetzt auf 80 Watt gewagt. Wie ein dauerhaftes Schnelladen die Langlebigkeit des Akkus beeinflusst, bleibt abzuwarten.

Vorzeigemodell bleibt das Xiaomi Mi 10 Ultra. Das 6,67 Zoll große Smartphone unterstützt mit seinem 4500-mAh-Akku eine kabelgebundene Schnellladung mit bis zu 120 Watt, wäh­rend die fest integrierte Batterie kabellos via Wireless-Charging (Qi) mit bis zu 50 Watt auf­ge­la­den werden kann. Zudem kommen der Qualcomm Snapdragon 865, bis zu 16 GB Ar­beits­spei­cher (RAM), maximal 512 GB UFS 3.1-Speicher und ein 120-Hz-OLED-Display zum Einsatz. Die Kameras sind hingegen mit bis zu 48 Megapixeln bestückt. Noch ist unklar, ob und wann das Mi 10 Ultra den europäischen Markt erreichen wird.

Siehe auch:
59 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Stromversorgung
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies