Huawei Mate 40 Pro: Das ist das neue Google-freie Top-Smartphone

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] hausratte am 17.10. 14:25
+7 -3
Tolles Teil
[re:1] nize am 17.10. 19:25
+8 -
Es ist und bleibt eine Schande. Dieses und das P 40 Pro sind wohl die besten Smartphone auf dem Markt, die völlig unnötig nicht kaufbar sind. Eine absolute Schande!
[re:1] Kiergard am 18.10. 09:17
+1 -
@nize: Nicht kaufbar ist etwas übertrieben.
Hab am P40 Pro alles zum laufen bekommen was ich brauche.
(Outlook, Telegram, youtube, netflix, prime etc).
Alles ohne Google Dienste. Bei Petal Search einfach suchen und installieren.

Geht, hängt nur davon ab welche Dienste man braucht.
[o2] seti40s am 17.10. 15:30
Ich habe es schon ... aber das Gerät zeigt, dass es nicht ein US-Embargo, sondern ein US-Terror gegen die andere Weltbevölkerung ist. Eine Schande, was die USA da abziehen ... wir sollten uns einmal alle auflehnen
[re:1] topsi.kret am 17.10. 15:51
@seti40s: Auflehnen wegen eines Smartphones? Man kauft einfach kein Huawei und geht den Problemen aus dem Weg.
[re:1] sackbauer am 17.10. 16:13
@topsi.kret: Versuch mal mit offenen Augen durch die Welt zu laufen, es geht nicht nur um " Smartphone's "
[re:1] topsi.kret am 17.10. 16:22
@sackbauer: Nein, es geht darum, China in seine Schranken zu weisen. Huawai ist erst der Anfang.
[re:1] citrix no.4 am 17.10. 17:56
@topsi.kret: Und ich tue das genaue Gegenteil. Ich kaufe proaktiv Geräte von Huawei, Xiaomi, Haier, Hisense und co. Es sind fantastische Geräte und jeden Cent wert.
[re:2] topsi.kret am 18.10. 05:10
+1 -1
@citrix no.4: Steht Dir frei
[re:3] DiaboIo am 18.10. 13:13
+ -
@topsi.kret: " China in seine Schranken zu weisen" Sprach der kleine Lemming im Nato-Ton während er dadurch absolut nichts gewinnt aber an Vielseitigkeit verliert. Manch einer macht sich halt doch noch zum Sprachrohr für Unrecht und Unsinn.

Schönen Sonntag.
[re:4] topsi.kret am 18.10. 13:42
+ -2
@DiaboIo: Ich sehe eine Diktatur mit Verletzung von Menschenrechte durchaus als Unrecht. Wer das natürlich als unwichtig erachtet, um billig ein Smartphone zu bekommen, soll das eben so machen.
[re:5] citrix no.4 am 18.10. 14:47
+ -
@topsi.kret: Warst du schon einmal in China und hast es dir vor Ort angesehen? Wenn nicht: Kann es dir nur empfehlen.
[re:6] topsi.kret am 18.10. 15:07
+ -1
@citrix no.4: Was genau angesehen, die Diktatur?
[re:7] Elek am 18.10. 15:29
+ -
@topsi.kret: Das da noch mehr kommt ist wohl klar
[re:2] DerTigga am 17.10. 16:15
+2 -1
@topsi.kret: Genau, denn der Herr Irgend und die Frau Jemand, die werden sich sicher mit einem eindämmen von Trumps Machenschaften beschäftigen. Wieso denn selber sich damit beschäftigen, womöglich sogar Energie dafür verbrauchen bzw SO viel (zu?) sozial sein. Können ja gerne andere machen, aber selber auffallen mit sowas, ne danke, blooooß nicht, näh ? Dann schon lieber duckmäusern, Schwanz einziehen usw und eben kein Huawei (mehr) kaufen..
[re:1] topsi.kret am 17.10. 16:27
+2 -4
@DerTigga: Es ist natürlich einfach, dem Trump den schwarzen Peter zuzuspielen, ohne zu bedenken, dass da noch viel komplexere Dinge dahinterstecken. Das hat nichts mit duckmäusern zu tun, sondern mit der realistischen Einschätzung, dass der Westen langsam wieder anfangen sollte, sich unabhängiger von China zu machen ... und wenn es nur der Verzicht auf ein Smartphone der Marke Huawei ist. Mal davon abgesehen, dass ich mich ungern selbst kastriere, denn ich nutze Googledienste gern und es gibt nunmal kaum eine Alternative zu Android-Auto, es sei denn man bastelt sich was zurecht, und aus dem Alter bin ich raus.
[re:1] DerTigga am 17.10. 16:46
+2 -
@topsi.kret: Das ist genauso "einfach", wie eine bzw "die" Notwendigkeit zu behaupten, das ein Land dieser Erde in Schranken gewiesen zu werden hat. Denn die Beweisführung, das sozusagen der gesamte Inhalt eines / jenes Landes vom Rest der Welt sanktioniert werden sollte oder gar regelrecht als zu verstoßend behauptet wird, müsste erstmal erfolgen.
Insgesamt und längerfristig gesehen kann sowas aber nicht gut für die gesamte Weltgemeinschaft sein bzw enden.
Von daher ist m.M.n eine solche Huawei nichtmehr kaufen bzw Trump Follower mäßig zu agieren Aktion infantiler Quark, um nicht zu sagen der berühmte Tropfen auf den falschen (heißen) Stein.
Dazu müsste Europa erstmal bereit sein, wesentlich höhere Anschaffungskosten der heimisch produzierten Geräte zu tollerieren und auch (wieder) damit leben WOLLEN , das die stattfindende Umweltverschmutzung bei der Produktion / dem Recycling eben nichtmehr so schön weit weg, eben in China (oder in anderen zur Zeit mit unseren Wohlstandsabfällen überflutet werdenden sog. Dritte Welt Ländern) stattfindet, sondern "wieder" und dazu noch Preis nach oben treibend vor der eigenen Haustür.

Schon von daher sehe zumindest ich nur sehr bedingt den für deine Denkweise notwendigen fruchtbaren Boden in Europa, für ein glücken können der scheints von dir angedachten "zurück holen" Aktion(en).
So ganz grundsätzlich: wieviele Firmen hast du eigentlich ausfindig gemacht, die aus China zurück geholt werden WOLLEN, sich nicht oder kaum dagegen sträuben ? Es kann garnicht sein, das man sich da erstmal was ausdenken müsste, um die erfolgreich zu ner Rückkehr zu zwingen ? Grade weil die schon längst wissen, was an Einbußen droht, wenn sie zu sagen wir mal "Voll in Europa produziert" Preisen verkaufen MÜSSEN ..
[re:2] topsi.kret am 18.10. 05:10
+1 -1
@DerTigga: Wenn Du auf die Unterstützung totalitärer Systeme stehst, bitte sehr.
[re:3] lurchie am 18.10. 09:34
+ -1
@topsi.kret: das ist doch deren Ding. Wieso muss sich der Rest der Welt bei so etwas eigentlich immer einmischen. Wenn es die Chinesen so sehr stören würde, dann würden sie wie in anderen Ländern der Welt dagegen protestieren und es wurde irgendwann zum Putsch kommen. Die Chinesen sind aber weitestgehend glücklich.

Und das so ein System auch Vorteile hat, hat man bei der Bekämpfung des covid-19 Virus gehen. Kein Land ist besser dadurch gekommen als China.

Ich finde Teile des Systems gar nicht mal so schlecht weil sie auch Vorteile gegenüber unsere
[re:4] flatsch am 18.10. 09:34
+1 -1
@topsi.kret: du scheinst auf Systeme zu stehen die Ungleichheit und Krieg symbolisieren und mehr als jedes andere westliche Land, jegliche Art von sozialem System verabscheuen... mhh super
[re:5] flocke74 am 18.10. 10:40
+ -
@topsi.kret:
Ähm. klar gibts ne Alternative zu Android-Auto, nämlich Apple Carplay.
[re:6] topsi.kret am 18.10. 10:58
+ -1
@flocke74: Aus dem Kontext gerissen hast Du natürlich Recht darum ging es aber nicht.
[re:7] topsi.kret am 18.10. 10:59
+ -1
@lurchie: Die letzten unglücklichen Chinesen wurden ja auch mit Nachdruck zum Glücklichsein "überredet".
[re:8] topsi.kret am 18.10. 11:01
+ -1
@flatsch: Ich stehe auf Systeme, die mir eine freie Entfaltung ermöglichen und in denen ich meine Meinung sagen darf, ohne in einem Stadion gemeinsam mit anderen Unliebsamen erschossen zu werden
[re:9] DerTigga am 18.10. 11:38
+ -
@topsi.kret: In obiger Konstellation stehe ich am ehesten auf logisch nachvollziehbare Antworten. Deine letzte an mich fällt gefühlt nicht grade darunter.
[re:10] topsi.kret am 18.10. 13:43
+ -2
@DerTigga: So sind Gefühle eben ;)
[re:11] DerTigga am 18.10. 15:13
+ -
@topsi.kret: Jepp, dein dich als korrekt gehandelt bzw geantwortet haben fühlen haut schließlich in dieselbe Kerbe.
[re:2] MarcelP am 17.10. 16:13
+1 -
@seti40s: und dann? Sollen sich alle Huawei kaufen?
[o3] elBaba am 17.10. 15:47
+5 -2
keine software, keine kekse
[o4] Kiergard am 17.10. 16:35
+1 -1
Gefällt mir. Stereo Lautsprecher?
[o5] citrix no.4 am 17.10. 17:54
+2 -
Dann erschließt sich mir aber nicht, warum der offizielle Teaser von Huawei einen 8eckigen Kamera Bereich hat: https://images.curved.de/article_detail_xxl/2020/10/huawei_mate40.jpg
[o6] Cratter13 am 17.10. 20:30
+2 -1
Cool, dass ihr immer wieder solche exklusiven Veröffentlichungen raushaut. Und das Design gefällt mir richtig gut. Die kamera Anordnung ist echt besonders :) leider ohne Google Apps..damit sinkt mein Interesse auf 0.
[o7] mryx am 17.10. 21:08
+ -2
An sich tolles Gerät. Leider komplett wertlos. Selbst als Geschenk könnte man damit nichts anfangen.
[o8] gucki51 am 17.10. 21:39
+1 -1
Also den Google Playstore braucht man eigentlich fast nicht mehr.. Fast alle Apps.. Sogar alle Banking apps sind mittlerweile im Huawei Store verfügbar.
Und auch mit Aptoide bekommt man den Rest..

Einige manko ist Youtube..
[re:1] berry13 am 17.10. 22:45
+ -1
@gucki51: Das stimmt zwar das es die Apps in anderen Store zu finden sind, aber nicht Lauffähig sind, da sehr viele zum Betrieb die Google Dienste voraussetzt. Ich hatte das P40 Pro, ein geiles Gerät aber durch das Fehlen von den Google Diensten ist das Gerät Kastriert...Leider, darum habe ich es Verkauft wieder und mir das Pixel 5 geholt.
[re:2] Kiergard am 18.10. 09:47
+ -
@gucki51: Youtube Vanced installieren. Kannst dich sogar mit Google Konto anmelden :)
[re:1] gucki51 am 18.10. 10:39
+ -
@Kiergard: Aber das Youtube Musik geht leider nicht.. Youtube geht.. Danke--
[re:3] Andre198 am 18.10. 09:51
+2 -
@gucki51: https://vancedapp.com/

Kann ich nur empfehlen YouTube mit Werbeblocker vor und während der Videos inkl. Hintergrund Wiedergabe.
[re:1] gucki51 am 18.10. 10:22
+ -
@Andre198: Danke euch 2 werd ich gleich bei meiner Tochter testen.. Bei mit am MAte 30 Pro hab ich schon im Februar den Playstore installiert .. da gings noch.
[re:4] tedstriker84 am 18.10. 15:56
+ -
@gucki51: Also alle 4 Banken die ich hab sind nicht mit ihren Apps in der AppGallery verfügbar... Aber Google Maps und WhatsApp sind für mich absolut zwingend neben vielen anderen Apps für Carsharing, Bikesharing und Nahverkehr. So sehr ich mir gerne ein neues Huawei kaufen möchte, wird das nichts mehr. Zum Glück hält mein Mate 10Pr0 noch ein bisschen.
[re:1] gucki51 am 18.10. 16:47
+ -
@tedstriker84: OK also die Österreichischen sind drinnen.. Die anderen bekommst sicher über aptoide..
[o9] Reinhard62 am 17.10. 23:14
+3 -1
Google Dienste? Ich bin froh, dass ich die los bin. Man muss sich halt ein bisschen umschauen. microG ersetzt die GooglePlayServices und somit die Push-Benachrichtungsfunktion. Ab Android 9 täuscht es anderen Apps die GoogleServices vor, sodass sie alle laufen. NewPipe ersetzt Youtube. Osmand ist ein besseres GoogleMaps. Alternativen für den Playstore sind Aptoid, Aurora, F-Droid.
Außerdem und vor allem ist man die Google-Spionage los.
[re:1] gucki51 am 18.10. 10:24
+ -1
@Reinhard62: na Gottseidank spioniert uns Huawei usw nicht aus *g*
[re:1] Reinhard62 am 18.10. 14:09
+1 -
@gucki51: Ihc bezog mich nicht auf Huawei Handys, spondern allgemein solche ohne Google. Z.B. mit LinageOS.
[10] Eberdorfer am 18.10. 07:06
+2 -2
Mama, ich brauch unbedingt ein neues Handy - meins ist schon 2 Monate alt .bäääähhhhhhhhhh! Tolle Welt! Kein Mensch brauchts - ist wohl sowas wie das "Lemmingsyndrom". Naja, ich leb in Indonesien - da hat jeder mindestens 3 und benützt 2 permanent - auch mitm Baby im Arm am Motorbike. Werden aber alle immer noch blöder und das Reden wurde verlernt. In meinem Restaurant saßen gesten 8 (4 Pärchen) zum Essen - die haben in 2 Stunden zusammen 10 Worte gewechselt, aber mindestens 15 'Mobiles" in Betrieb gehabt und dann noch Aufladeoptienen urgiert...naja. also, jedem Tierchen sein Pläsierchen - oder 'wie es euch gefällt" - oder auch *wie man sich bettet, so liegt man". Mein Oppo A7 tuts sicher noch Jahre... Gruß aus Java
[re:1] Elek am 18.10. 15:31
+1 -1
@Eberdorfer: Ja es sind Lemminge
[11] NorbertS6 am 19.10. 17:38
+ -
Geht es hier um das Mate 40 Pro oder China. Finde das Mate 40 Pro Klasse und werde es mir holen wenn der Preis gesunken ist. Habe derzeit das Mate 20 Pro und habe fast alles von Google runter. Brauche und will den Müll nicht, und spionieren tun ja wohl die Amis am meisten. Ich will ein Handy was super läuft und ich mich drauf verlassen kann, und das bietet Huawei.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies