PS5: Sony erklärt die Überwachung von PlayStation-Sprachchats

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Keldrim am 17.10. 11:52
+3 -2
Normalerweise bin ich einer der Ersten die bei solchen Überwachungsfunktionen aufschreit, aber auf der anderen Seite wer selbst gerne mal Online zockt weiß wie unglaublich toxisch das inzwichen zugeht, wenn endlich mal ordentlich Leute die so mies drauf sind endlich mal den Banhammer dadurch kassieren gerne.
[re:1] Zombiez am 17.10. 20:45
+ -4
@Keldrim: Generation "Cancel Culture" schlägt wieder zu. Können die Snowflakes sich nicht in ihrem "Safe Space" begeben und den Rest der Menschheit in Ruhe lassen?!
[re:1] Stylos am 17.10. 22:53
+ -3
@Zombiez: setze dich mal mit dem Begriff auseinander. Und nein. Dir asis sollen sich in ihren "safe space? begeben
[o2] Alexmitter am 17.10. 12:13
+1 -5
Toxisch, das neue Buzzwort für Leute die mit verlieren nicht umgehen können. Wie im Kindergarten.
[o3] slashi am 17.10. 12:36
+1 -
das toxische ingame voicegelaber (z.b. bei warzone die letzten sekunden wenn man jmd abballert) ist für mich das lustigste und spassigste überhaupt...hoffe das verschwindet dadurch nicht.
[re:1] ZappoB am 17.10. 13:50
+3 -1
@slashi: kommt darauf an: ein emotionales "f!ck dich" geht klar, aber wenn es regelrechte Naz!-Hasstiraden werden, geht es zu weit. Wir haben viel auf LANs gezockt, da fällt schon auch ein entsprechender Fluch, aber was vor allem Pre-Pubertierende online von sich geben ist teils unerträglich.
[re:1] Matico am 17.10. 13:57
+1 -
@ZappoB: Ich glaube soviel hat sich da nicht geändert, mit jedem Jahr das du älter wirst wird es gleichzeitig für dich unerträglicher ;)
[o4] Ryou-sama am 17.10. 16:16
+6 -1
Also könnte ich theoretisch irgendwen extrem auf die Palme bringen bis er austickt und die 40 Sekunden, die seinen Ausbruch belegen, an Sony als Beweis zuschicken. Das kann nicht gut gehen.

Ich sehe einen Sturm von Missbrauchsfällen dieser Funktion aufkommen.
[re:1] James8349 am 17.10. 23:38
+ -1
@Ryou-sama: Missbrauchen kann man alles, ob mit oder ohne Meldefunktion. Ob alle gegen einen Voten, ob jemand provoziert wird und dann gemeldet oder ob man wem komplett ohne Meldung alles an den Kopf schmeißen kann... Macht alles kaum Unterschied.

Genauso hast du immer wen der dir mit "Wenn du kein dickes Fell hast, geh nicht in den Voice Chat/spiel nicht online" oder auf der anderen Seite wen der dir mit "Wenn du dich nicht unter Kontrolle hast, geh nicht in den Voice Chat/Spiel nicht online" kommt.

Wie man es dreht und wendet, es bleibt immer ein "Man kann es nicht allen recht machen" zurück.
[re:2] slashi am 18.10. 01:32
+ -1
@Ryou-sama: naja, dafür gibt es ja theorethisch die 5minuten aufzeichnung - der schnipsel der mitgeschickt wird soll nur erleichtern, wo sich der volle ausschnit lohnt oder wo nicht.
[o5] HeavyM am 18.10. 14:30
+ -
man bin ich froh das das zu Quake 3 zeiten noch nicht möglich war, und bin ich froh das ich am rechner bin mit eigenem sprachchat. ist ja wie bei der Stasi, wenn es mal mit einem durchgeht direkt Arschkarte. Ich selbst bin da eher der ruhige Spieler, aber wenn mal einer assi ist lach ich den aus und gut ist. Da können eine Menge leute wieder noch mehr mimimi machen.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies