iPhone 12: Nur bei den Pro-Modellen gibt es das RAM-Upgrade

Von John Woll am 15.10.2020 17:07 Uhr
4 Kommentare
Dass iPhone 12 und iPhone 12 mini bei der Hardware hinter den Pro-Modellen anstehen, leuchtet ein. Im letzten Jahr hatte Apple aber in Sachen Arbeits­speicher keinen Unterschied zwischen den Modellen gemacht. Das ist in diesem Jahr deutlich anders.

Wer mehr RAM will, muss zu den Pro-Modellen des iPhone 12 greifen

Die iPhone-12-Familie ist offiziell von Apple vorgestellt worden - alle Infos findet ihr im WinFuture-Apple-Special. Dabei hält der Konzern an einer alten Tradition fest: handfeste Fakten zu großen Teilen der verbauten Hardware bleibt man schuldig. Jetzt liefern aber andere Quellen einen Blick unter die Haube der neuen iPhone-Generation und zeigen dabei Unterschiede auf, die Apple so nicht kommuniziert hat: Während das iPhone 12 und iPhone 12 mini wie die Modelle aus dem letzten Jahr bei 4 GB RAM verbleiben gibt es beim iPhone 12 Pro und Pro Max ein Upgrade auf 6 GB Arbeitsspeicher.

Apple iPhone 12 Pro
plist-Eintrag zum iPhone 12 Pro zeigt 6 GB RAM

Während im vergangenen Jahr iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max allesamt mit 4 GB RAM ausgestattet waren, macht Apple in diesem Jahr also einen Unterschied zwischen den Modellen. Zu verdanken ist dieser Einblick in die Ausstattung laut Bericht von MacRumors einem Eintrag aus der Beta von Apples Entwicklungsumgebung Xcode. Die Specs der iPhone-12-Familie finden sich demnach in mehreren sogenannten plist-Dateien, ein Format, mit dem Eigenschaften und Konfigurationseinstellungen für verschiedene Programme verwaltet werden.

Apple iPhone 12 Pro und Pro Max: Neue Spitzen-iPhones vorgestellt
videoplayer

Erste Benchmarks

Der neue A14 Bionic-Chip dürften den iPhone 12 und iPhone 12 Pro-Modellen natürlich ein deutliches Leistungsplus bescheren. Aktuell ist aber noch nicht abzusehen, welchen Vorsprung der vergrößerte Arbeitsspeicher mitbringt. Erste Benchmarks bescheinigen dem A14 eine ähn­liche Single-Core-Leistung, wie die, die mit dem neuen iPad Air erreicht werden. Man darf auf die kommenden Wochen und ausführliche Leistungsanalysen gespannt sein.
Alle neuen iPhone 12-Modelle in der Übersicht
Modell iPhone 12 Mini iPhone 12 iPhone 12 Pro iPhone 12 Pro Max
Betriebssystem Apple iOS 14
Display 5,4 Zoll, 2079 x 960 Pixel, OLED, Super Retina XDR Display, Ceramic Shield 6,1 Zoll, 2532 x 1170 Pixel, OLED, Super Retina XDR Display, Ceramic Shield 6,7 Zoll, 2778 x 1284 Pixel, OLED, Super Retina XDR Display, Ceramic Shield
CPU A14 Bionic-Chip, 5 nm
RAM 4 GB 6 GB
Speicher 64, 128 oder 256 GB 128, 256 oder 512 GB
Gehäuse Glas (Rückseite), Metall (Rahmen)
Verbindungen Apple Lightning, WLAN ac/ax, Bluetooth 5.0, NFC
Sensoren Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass, Barometer, Gesichtsscanner (3D)
Hauptkamera Dual-Kamera, 12.0MP Ultraweitwinkel, f/2.4, 120° Sichtfeld, 13 mm Brennweite; 12 MP Weitwinkel, f/1.6, OIS, 26 mm Brennweite, Focus Pixel; Dual-LED-Blitz, Videos @4K/60fps, HDR, Dolby Vision 12.0MP, f/1.6, Phasenvergleich-AF (Dual-Pixel), OIS, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/60fps; 12.0MP, f/2.0, (nur Max: f/2.2) Phasenvergleich-AF, OIS, Teleobjektiv; 12.0MP, f/2.4, Weitwinkelobjektiv; ToF (LiDAR)
Kamera 12.0MP, f/2.2, Videos @2160p/60fps
Navigation A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, QZSS
Farben Blau, Grün, Rot, Schwarz und Weiß Gold, Anthrazit, Silber, Blau
Akku 2227 mAh 2775 mAh 2775 mAh 3687 mAh
Maße; Gewicht 131,5 x 64,2 x 7,4 mm, 133 g 146,7 x 71,5 x 7,4 mm, 162 g 146,7 x 71,5 x 7,4 mm, 187 g 160,8 x 78,1 x 7,4 mm, 226 g
Besonderes 5G-fähig, IP68-zertifiziert, MagSafe (Ladeleistung 15 Watt)
Preis Ab 778,85 Euro Ab 876,30 Euro Ab 1120 Euro Ab 1217,50 Euro

Weitere News von der "Hi, Speed"-Apple-Keynote

Zum großen WinFuture Apple-Special Alle News, Bilder, Videos & Livestreams
4 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
iPhone Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies