OnePlus 8T: Günstiges Top-Smartphone - Antwort auf Samsung & Xiaomi

Von Roland Quandt am 14.10.2020 17:11 Uhr
Der chinesische Hersteller OnePlus hat mit dem OnePlus 8T eine Art Rückkehr zu seinen Wurzeln angekündigt. Das neue Flaggschiff-Smart­phone soll mit einer Reihe von High-End-Features punkten, gleichzeitig aber zu Preisen ab 599 Euro starten.

Das OnePlus 8T bekommt wie erwartet ein flaches 6,55 Zoll großes AMOLED-Display mit einer maximalen Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz spendiert, das mit 2400x1080 Pixeln eine ausreichend hohe Full-HD-Auflösung bietet. Das Panel besitzt ein kleines Loch für die Frontkamera und wird durch Gorilla Glass vor Schäden durch Schläge und Kratzer geschützt.

OnePlus 8T
Das OnePlus 8T gibt es in Lunar Silver und Aquamarine Green

Mit 8192 Helligkeitsstufen soll der Nutzer in der Lage sein, die Helligkeit ganz nach Belieben genauestens zu regeln. Unter dem Bildschirm sitzt auch wieder ein optischer Fingerabdruckleser, der das Smartphone sicher und zuverlässig entsperren soll.

OnePlus 8T


OnePlus 8T

Unter der Haube steckt mit dem Qualcomm Snapdragon 865 bewährte Technik, denn der Achtkerner war auch schon im OnePlus 8 im Einsatz. Er erreicht wie üblich bis zu 2,84 Gigahertz und dürfte damit mehr als genug Leistung bieten. Natürlich ist auch wieder das zusätzlich verbaute Qualcomm Snapdragon X55 5G-Modem an Bord, um die neuen Mobilfunknetze zu unterstützen.

OnePlus 8T
Die Kameras bleiben gleich, sehen aber anders aus

Der Arbeitsspeicher ist je nach Modell acht oder 12 Gigabyte groß, wobei hier in beiden Fällen "nur" der ältere LPDDR4X-RAM verbaut wird, nicht der neue, schnellere LPDDR5-RAM. Der interne Flash-Speicher ist jeweils 128 oder 256 GB groß und nutzt eine UFS-3.1-Anbindung. Eine Erweiterung des Festspeichers ist beim OnePlus 8T nicht vorgesehen.

Altes Kamerapaket in neuem Design

Bei den Kameras setzt OnePlus auf die altbekannte Kombination aus einem Sony IMX586-Sensor für die Hauptkamera mit 48 Megapixeln, optischer Bildstabilisierung und F/1.7-Blende. Die zusätzlich verbaute Ultraweitwinkel-Kamera nutzt den IMX481 mit 16 Megapixeln, F/2.2-Blende und einem 123 Grad breiten Sichtfeld.

Hinzu kommen auch noch die gemeinhin als sinnfrei betrachteten Makro- und Tiefeneffekt-Kameras mit jeweils fünf bzw. zwei Megapixeln. Die Frontkamera bietet wie zuvor 16 Megapixel und nutzt einen IMX471-Sensor, der ebenfalls von Sony stammt. 4K-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde sind mit den Kameras des OnePlus 8T kein Problem.

Der Akku des OnePlus 8T ist mit 4500mAh relativ üppig bemessen und kann mit einem neuen 65-Watt-Netzteil extrem schnell geladen werden. Hinzu kommen auch noch zwei Stereolautsprecher auf der Front, die für ordentlichen Sound sorgen sollen, ein USB-3.1-fähiger Type-C-Port und zwei nanoSIM-Kartenslots. Mit 188 Gramm und einer Bauhöhe von 8,4 Millimetern bewegt sich das OnePlus 8T mit seiner Glas-Rückseite in einem in dieser Größenklasse üblichen Rahmen.

OnePlus preist das 8T unter anderem damit an, dass es als erstes Gerät des Herstellers ab Werk mit der finalen Ausgabe von Android 11 bzw. der hauseigenen Oberfläche OxygenOS 11 auf den Markt kommt. Diese bietet eine Reihe von Verbesserungen, darunter neben den von Google integrierten Neuerungen des mobilen Betriebssystems auch eine Optimierung für die einhändige Bedienung. Außerdem gibt es ein verbessertes Always-On-Display.

Das OnePlus 8T kann ab heute auch von Deutschland aus vorbestellt werden und wird in den Farben "Lunar Silver" und "Aquamarine Green" angeboten. Je nach Speicherausstattung werden dafür 599 bzw 699 Euro als offizielle Preisempfehlung angesetzt. Mit derart günstigen Einstiegspreisen unterbietet OnePlus den Konkurrenten Samsung mit dessen Galaxy S20 FE, das vor einigen Wochen bereits als eine Art günstiges Flaggschiff gestartet war. Die Auslieferung des OnePlus 8T erfolgt ab dem 20. Oktober.
Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android Samsung Electronics Qualcomm
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies