Apple iPhone 12: Insider spricht über Kameras und Akkulaufzeiten

Von Stefan Trunzik am 12.10.2020 07:55 Uhr
45 Kommentare
Im Vorfeld der morgigen Apple-Keynote verdichten sich die Gerüchte rund um das iPhone 12 und seine Ausstattung. Das iOS-Smartphone soll unter anderem über einen schnelleren Face ID-Sensor, verbesserten Ka­me­ra-Zoom und über längere Akkulaufzeiten verfügen.

Twitter-Leaker Pine, hinter dem sich laut Macrumors der ehemalige XDA-Developers-Re­dak­teur Max Weinbach versteckt, bestätigt nicht nur die durchgesickerten iPhone 12-In­for­ma­tio­nen der letzten Tagen, sondern liefert zudem neue Prognosen zu den technischen Da­ten der erwarteten Modelle. Unter anderem soll der so genannte "Dynamic Zoning Al­go­rith­mus" dafür sorgen, dass eine Gesichtserkennung via Face ID schneller vonstatten geht. Die seit dem iPhone X bekannt Notch bleibt in diesem Fall erhalten und soll sich nur im Apple iPhone 12 Mini (5,4 Zoll) in einer horizontal kompakteren Form zeigen.

Apple iPhone 12 (Rendering)
Die vermuteten iPhone 12-Modelle im direkten Größenvergleich

Verbesserte Kameras und längere Akkulaufzeiten

Software-Verbesserungen unter iOS 14 sollen weiterhin den digitalen Zoom der iPhone 12-Familie verbessern, während die Pro (Max)-Flaggschiffe ebenso in Sachen optischen Zoom zulegen dürften. Diese könnten zudem über eine Art Makro-Kamera verfügen, welche über verbesserte Linsen und Sensoren der Ultra-Weitwinkel-Kamera realisiert werden soll. Eine größere Blende soll abschließend dabei helfen, die Fotoqualität für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen (Low-Light-Performance) zu verbessern. Das Apple iPhone 12 Pro Max dürfte dabei alle genannten Vorteile am besten ausspielen können.

Zu guter Letzt spricht Weinbach über die Ak­ku­lauf­zei­ten der neuen Smartphones. Er geht da­von aus, dass Apple den iPhone 12 Pro- und Pro Max-Modellen mindestens eine Stunde länger abseits der Steckdose ermöglicht. Das iPhone 12 Mini könnte hingegen schlechter ab­schnei­den als das aktuelle iPhone 11, vor allem auf­grund seiner kompakteren Größe. Apple lässt Gerüchte dieser Art, die mit einer gewissen Skepsis zu betrachten sind, bekanntlich un­kom­men­tiert im Raum stehen. Erst das "Hi, Speed"-Event am morgigen 13. Oktober ab 19 Uhr deutscher Zeit wird für Klarheit sorgen.

Aktuelle Gerüchtelage zu den vier iPhone 12-Modellen



Das große WinFuture iPhone-Special Alle Informationen zum iPhone 12 & Co.
45 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
iPhone Stromversorgung Apple iOS
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies